referaty.sk – Všetko čo študent potrebuje
Adriána
Nedeľa, 26. júna 2022
Friedrich Schiller und Johann Wolfgang Goethe
Dátum pridania: 08.06.2003 Oznámkuj: 12345
Autor referátu: brusnicka
 
Jazyk: Nemčina Počet slov: 3 872
Referát vhodný pre: Stredná odborná škola Počet A4: 13.1
Priemerná známka: 2.97 Rýchle čítanie: 21m 50s
Pomalé čítanie: 32m 45s
 

Auf der Grundlage seiner Studien entstanden seine historischen Dramen wie „Maria Stuart“; die „Wallenstein - Trilogie“; „Wilhelm Tell“; „Die Jungfrau von Orleans“; „Die Braut von Messina“ und das Fragment „Demetrius, oder die blutige Hochzeit zu Moskau“. Später war er sehr krank, er konnte nicht arbeiten und verlor die Stelle. Er nahm viele Medikamente um seine Schmerzen zu lindern. Er war von Chinin abhängig. Chinin kostet viel Geld, er bietet seine Freunde aus Dänemark für Hilfe.
Aus Jena geht er nach Weimar und versucht zu arbeiten. Er starb in Weimar im Jahr 1805. Er wurde zuerst im Jakobiner Friedhof begraben. Goethe wollte aber mit Schiller begraben werden. Die Reste von Schiller hat man dann in die Stadtmitte gebracht und zusammen mit Goethe begraben.

Die Werken von Schiller:
Dramen: „Die Räuber“, „Luise Müllerin“ – später „Kabale und Liebe“, „Don Carlos oder der Infant von Spanien“, „Maria Stewart“, „Wilhelm Tell“, „Die Jungfrau von Orleans“, „Demetrius“.
Balladen: „Ring des Polykrates“, „Kraniche von Ybikus“, „Der Handschuh“, „Der Taucher“. Von seinen poetischen Werken ist besonders die Ode „An die Freude“ bekannt. Diese Ode wurde von L. van Beethoven vertont in der Symphonie Nr. 9.

Kabale und Liebe
Der Hauptdarsteller ist Ferdinand von Walter, der Sohn des Hofpräsidenten ist. Er ist in Luise verliebt. Luise ist Tochter eines Stadtmusikanten. Ferdinand will Luise trotz allen Hindernissen heiraten, aber der Hofpräsident will, dass sein Sohn eine Scheinehe mit Lady Milford eingeht. Er will damit seinen Einfluss auf dem Hof stärken. Ferdinand liebt Luise und droht den Vater, dass er seine Verbrechen aufdeckt, dass er hat seine Arbeit durch den Mord seines Vorgängers erreicht. Der Vater und der Sekretär, der auch in Luise verliebt ist, dehnen eine Kabale aus. Er lässt Vater von Luisa verhaften und dringe Luise einen Liebesbrief für unbekannten Hofmarschall schreiben. Der Brief kommt Ferdinand in die Hände und er ist verzweifelt. Er vergiftet Luise und wenn sie die Situation erklärt, vergiftet auch sich selbst. Am Ende werden der Hof-präsident und sein Sekretär verhaftet.

Maria Stewart
Sie ist die schottische Königin und hat den Anspruch auf den englischen Thron. Die englische Königin ist Elizabeth. Maria Stewart ist in eine Verschwörung hinein gezogen und wird Gefangene der Elizabeth. Sie ist beschuldigt, dass sie Elizabeth töten und den englischen Thron betreten wollte. Sie ist gezwungen um Gnade zu bitten. Sie ist von der Königin vorgeführt und sie muss sich verteidigen. Elizabeth fängt an, sie an ihre Ere zu beleidigen. Maria Stewart wird böse und sie erniedrigt sie von ihrem Geliebten. Sie verliert damit die Möglichkeit begnadigt zu werden.
 
späť späť   1  |   2  |  3  |  4  |  5  |  ďalej ďalej
 
Copyright © 1999-2019 News and Media Holding, a.s.
Všetky práva vyhradené. Publikovanie alebo šírenie obsahu je zakázané bez predchádzajúceho súhlasu.