referaty.sk – Všetko čo študent potrebuje
Edita
Nedeľa, 26. septembra 2021
Familie
Dátum pridania: 09.12.2003 Oznámkuj: 12345
Autor referátu: jjs
 
Jazyk: Nemčina Počet slov: 1 161
Referát vhodný pre: Stredná odborná škola Počet A4: 4.3
Priemerná známka: 2.97 Rýchle čítanie: 7m 10s
Pomalé čítanie: 10m 45s
 
Was mich persönlich zu der Zeit sehr bewegt, ist die Tatsache, dass viele Ehen in meiner Gegend kaputt gegangen sind. Aber dieses Problem weckt nicht nur meine Interessen, sondern es wird zu einem drückenden Problem der ganzen Welt, wo die Monogamie nämlich vorgekommen wird. Ich will hier ganz speziell die Monogamie in den Raum stellen, die die auschließliche Einehe zwischen Mann und Frau in unseren Breiten erlaubt. Die Monogamie wird jedoch von der christlichen Religion vorgegeben. Die Einehe als die Form des Zusammenseins ist jedoch nicht in allen Länder der Welt bekannt. Schauen wir z. B. über die Grenzen hinaus in den Orient, wo ganz andere Religionen weit vor dem Christentum /Islam, Budhismus/ vorherrschen.
Ich möchte aber nicht vom Thema abkommen, gehen wir also zurück zum Thema, das die heutige Gesellschaft bedrückt. Das Aktualität zeigt nämlich, dass die Zahl der Scheidungen so wie in Deutschland als auch in der Slowakei immer wieder zunimmt. Das Thema habe ich ausgewählt, weil es sich immerhin um ein aktuelles und heikles Thema handelt. Ich möchte gern darauf hinweisen, weil ich der Meinung bin, dass davon gesprochen werden muss. Es ist notwendig, dass die Gesellschaft darauf volle Aufmerksamkeit konzentriert. Um Scheidungen und Trennungen zu vermeiden, müssen energische Maßnahmen getroffen werden und die werden viel Zeit, viel Geduld und viel Kraft kosten. Weil sich die Zahl der Scheidungen und Trennungen im Zeitraum der letzten zehn Jahre verdoppelt hat und die Zahl der Paare, die eine Ehe eingehen, in dem selben Zeitraum wesentlich gesunken ist oder im schlechtesten Falle die Zahl der geschlossenen Ehen unvermindert nach oben geht, könnte es damit zu tun haben, dass sich die Bedingungen für die Familienentwicklung verändert haben. Die wirtschaftliche Lage der Familien verbessert sich kaum, obwohl die Gesellschaft angesichts der Entwicklung immer voran geht. Neben der schweren finanziellen Situation, in die viele Familien unfreiwillig geraten, werden als weitere wichtige Scheidungsursachen der Alkoholismus, die Untreue /das Fremdgehen/ und die Gewalttätigkeit in der Familie bezeichnet. Obwohl es auf subjektiver Ebene zumindest teilweise von einer Verbesserung der Lebenssituation gesprochen werden kann, muss man stark betonen, dass zwischenmenschliche Beziehungen deutlich schlechter geworden sind.
 
   1  |  2  |  3  |  4    ďalej ďalej
 
Podobné referáty
Familie SOŠ 2.9729 210 slov
Familie SOŠ 2.9293 439 slov
Familie SOŠ 2.9400 779 slov
Familie SOŠ 2.9988 780 slov
Familie 2.9796 342 slov
Familie SOŠ 2.9563 409 slov
Familie GYM 2.9627 516 slov
Copyright © 1999-2019 News and Media Holding, a.s.
Všetky práva vyhradené. Publikovanie alebo šírenie obsahu je zakázané bez predchádzajúceho súhlasu.