referaty.sk – Všetko čo študent potrebuje
Tadeáš
Piatok, 25. júna 2021
Alles uber Ostern
Dátum pridania: 17.04.2004 Oznámkuj: 12345
Autor referátu: X-tina
 
Jazyk: Nemčina Počet slov: 451
Referát vhodný pre: Stredná odborná škola Počet A4: 1.6
Priemerná známka: 2.95 Rýchle čítanie: 2m 40s
Pomalé čítanie: 4m 0s
 
März
In diesem Monat beginnt der Fruhling, die Natur wacht auf, es beginnen die Arbeiten im Garten und auf dem Feld. Deshalb gibt es in diesem Monat Feste, die
den Fruhlingseinzug symbolisieren.
Der 12.März ist der Tag des heiligen Gregorius. Gregor der Grosse war Papst und als Kinderfreund bekannt.
Am 21.März, dem ersten Fruhlingstag, zogen fruher Kinder durch das Dorf mit langen Stangen, die mit roten Apfeln oder Eiern geschmuckt waren.
Am 25.März ist Mariä Verkundigung, eines der ältesten Feste der Kirche.
Am Palmsonntag beginnt die Karwoche und endet am Karsamstag.
Karfreitag ist der Todestag Christi, der hochste kirliche Feiertag mit strengem Fasten. In Osterreich und im Suden Deutschlands ist es noch ublich, am Karfreitag das Feuer im Herd zu loschen, so wie in der Kirche die Kerzen.
Karsamstag ist der Tag, an dem man Osterzopfe, Osterlämmer und anderes Ostergebäck herstellt.

Seit dem 4. Jahrhundert feiern die Christen das Osterfest. Ostern ist fur die Christen das Fest der Auferstehung. Schon unsere Vorfahren feierten Fruhlingsfeste, die den Beginn des neuen Jahres einläuteten.
Der Name „Ostern“ ist wahrscheinlich vom Namen der altdeutschen Fruhlingsgottin „Ostara“abgeleitet.
Ostern ist ein bewegliches Fest. Der Zeitpunkt, wann Ostern gefeiert wird, ist abhängig von der Konstellation am Sternenhimmel. Das Fest fällt immer auf den Sonntag, der dem ersten Vollmond nach dem Fruhlingsanfang folgt. Der fruhestmogliche Termin ist der 22.März, der spätestmogliche der 25.April.
Die Osterbräuche sind schon vor dem Christentum entstanden.Am Ostermontag gehen die Jungen von Haus zu Haus und schlagen die Mädchen mit Osterruten oder begie en sie mit Wasser. Dafur bekommen sie von ihnen gefärbte, gekochte Eier oder bunte Bänder. In Deutschland bringt der Osterhase bunt bemalte Eier und versteckt sie im Garten, damit die Kinder sie suchen konnen.
In vorchristlichen Kulturen war das Ei ein Schopfungssymbol. Das Osterei im christlichen Sinn ist ein Symbol der Auferstehung. Die Schale symbolisiert das Grab, aus dem Christi auferstanden ist. Ab 17. Jahrhundert waren besonders schon verzierte Eier als Geschenk fur Patenkinder bestimmt. Später wurden die Eier zum Geschenk unter Verliebten.
 
   1  |  2    ďalej ďalej
 
Copyright © 1999-2019 News and Media Holding, a.s.
Všetky práva vyhradené. Publikovanie alebo šírenie obsahu je zakázané bez predchádzajúceho súhlasu.