referaty.sk – Všetko čo študent potrebuje
Anabela
Utorok, 20. augusta 2019
Fursorge fur Gesundheit
Dátum pridania: 01.08.2005 Oznámkuj: 12345
Autor referátu: 3ZBA
 
Jazyk: Nemčina Počet slov: 4 112
Referát vhodný pre: Stredná odborná škola Počet A4: 15.8
Priemerná známka: 2.96 Rýchle čítanie: 26m 20s
Pomalé čítanie: 39m 30s
 
Der menschliche Körper
Der menschliche Körper besteht aus dem Kopf, dem Hhals, dem Rumpf (Oberkörper) und den oberen und unteren Extremitäten (Gliedmaßen). Der knöcherne Teil des Kopfes ist der Schädel. Er besteht aus acht paarigen und fünf unpaarigen Knochen, die zu einem Ganzen verwachsen sind. Der Unterkiefer ist der einzige bewegliche Knochen des Schädels. Der Schädel besteht aus Hirn- und Gesichtsschädel. Der Hirnschädel umschließt das Gehirn und schützt das Zentralnervensystem. Der Gesichtsschädel enthält die höheren Sinnesorgane und die Anfangsteile der Verdauungs- und Atmungswege. Im Gesicht unterscheiden wir die Stirn, die Augenbrauen, die Augen mit Lidern und Wimpern, die Schläfen, die Nase, den Mund mit Ober- und Unterlippe, das Kinn, die Wangen und die Ohren. Der Schädel ist durch ein Gelenk mit der Wirbelsäule verunden, die die elastische Achse des menschlichen Skeletts bildett. Die leicht S-förmig gekrümmte Wirbelsäule setzt sich zusammen aus knöchernen Wirbeln (33 - 34) und knorpeligen Zwischenwirbelscheiden. 24 Wirbel sind frei, 5 zum Kreuzbein und 4 bis 5 zum Steißbein verwachsen. Die Wirbellöcher bilden den Wirbelkanal für das Rückenmark.

Die beiden ersten Halswirbel unterscheiden sich im Bau von den anderen. Die Brust, der Bauch und der Rücken sind Teile des Rumpfes. Die Rippen, die Brustwirbelsäule und das Brustbein bilden den Brustkorb, wo sich die lebenswichtigen Orange - das Herz und die Lunge - befinden. In der Bauchhöhle liegen der Magen, die Leber mit der Gallenblase, die Bauchspeicheldrüse, die Milz, die Nieren, der Darm, die Harnblase und die Geschlechtsdrüsen. Man unterscheidet die oberen und die unteren Extremitäten, die Arme und die Beine. Der Schultergürtel und der Beckenring verbinden sich mit der Wirbelsäule. Der Schultergülter besteht aus dem Schlüsselbein und dem Schulterbleatt und ermöglicht eine ausgiebige Bewegungsfreiheit des Armes. Die oberen Gliedmaßen bestehen aus Oberarmknochen, aus zwei Unterarmknochen (Elle und Speiche) und aus Handknochen. Das Schultergelenk ist das beweglichste Kugelgelenk des Körpers. Das Ellenbogengelenk gestattet nur Beugung und Streckung. Der Beckenring setzt sich zusammen aus dem Kreuzbein und zwei Hüftbeinen. Die unteren Gliedmaßen bestehen aus Ober-, Unterschenkelknochen (Schienbein und Wadenbein) und aus Fußknochen. Die Kniescheibe gestattet die Beugung des Kniegelenks nur nach hinten.

Die Arme sind mit den Händen und die Beine mit den Füßen sehr beweglich verbunden. Alle Gelenke sind durch starke Bänder gesichert. Bei jeder Körperbewegung ist auch die Muskulatur beteiligt. Der Struktur nach unterscheidet man drei Arten des Muskelgewebes : (a) die quergestreifen Skelettmuskeln, die dem Willen unterliegen, (b) die glatten Eingeweidemuskeln, die unwillkürlich, vom Willen unabhängig arbeitan und (c) den spezirllen Herzmuskel. Die Oberfläche des Körpers ist mit Haut bedeckt, die Höhen sind mit Schleimhaut ausgekleidet. Jedes Organ im menschliche Körper erfüllt eine bestimmte Aufgabe und gehört zu einem bestimmten System. So unterscheiden wir das Verdauungs-, Atmungs-, Blutgefäß-, Lymph-, Harn-, Geschlechts-, Nervenszstem, die Sinnesorgane usw. Wie heissen die
 
   1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  ďalej ďalej
 
Copyright © 1999-2019 News and Media Holding, a.s.
Všetky práva vyhradené. Publikovanie alebo šírenie obsahu je zakázané bez predchádzajúceho súhlasu.