referaty.sk – Všetko čo študent potrebuje
Anabela
Utorok, 20. augusta 2019
Eine angesehene familie
Dátum pridania: 02.05.2005 Oznámkuj: 12345
Autor referátu: alwayshappy
 
Jazyk: Nemčina Počet slov: 2 301
Referát vhodný pre: Gymnázium Počet A4: 7.4
Priemerná známka: 2.96 Rýchle čítanie: 12m 20s
Pomalé čítanie: 18m 30s
 
Heinz Günter Konsalik wurde am 28.5.1921 in Köln geboren. Er studierte Medizin, Theaterwissenschaften und Germanistik in Köln, München und Wien, brach sein Studium jedoch ab und wurde in die Wehrmacht eingezogen. Als Kriegsberichterstatter nahm er am Zweiten Weltkrieg teil und wurde in der Sowjetunion schwer verwundet. Konsalik war seit 1945 als Journalist, Lektor und Redakteur und seit 1951 als Schriftsteller tätig. Inzwischen ist Konsalik der auflagenstärkste deutsche Autor. Bis 1996 hat er 150 Romane produziert, 1998 erreichte er eine Weltauflage von 83 Millionen Exemplaren. Mit Büchern über den Zweiten Weltkrieg begann Konsalik seine Karriere als Schriftsteller. Die Barrenbergs gehörten zu den angesehensten Familien der Mainmetropole Frankfurt. Eduard Barrenberg bringt eine Unglückslawine ins Rollen, die die heile Welt der Barrenbergs zu zerstören droht.

Hauptfiguren:
Eduard Barrenberg - ein vitaler Fünfziger, erfolgreicher Architekt, verheiratet mit der schönen Maria, liebt seine Tochter Monika abgöttisch. Eigentlich konnte Eduard mit sich und seiner Familie rundum zufrieden sein. Durch einen Seitensprung mit der ausgesprochen anziehenden Bettina gerät das Glück jedoch ins Wanken.

Maria Barrenberg – schöne Frau, ehemalige Pianistin,liebt ihre Familie. Ihr fehlt die Zertlichkeit und Komplimenten, aber trozdem sie liebt Eduard und will alles retten.

Monika Barrenberg – wurde gerade volljährig und macht ihr Abitur. Ihr fehlt auch die Liebe des Vaters, sie fühlt sich allein. Sie verliebte in Fredy, Junge, der ihr Leben ganz veränderte.

Fredy – Monikas Freund, Drogen süchtig, lebt in seinem verschlossenen Leben, verdiente Geld als Trompeter in der Diskothek „Number Sex“. Er spielt die Trompete am besten, wenn er etwas im Blut hat.

Bettina – junge Grafikerin, ist mit Petro Macaroff zusammen (sie weisst nich, dass er Dealer und Waffen Verkaüfer ist), in der Wirklichkeit liebt ihrer Geliebte Eduard Barrenberg

Petro Macaroff – hat auch zweite Name George Petrescu, Bettinas Freund, der Dealer grossen Stils,er will die Familie Barrenbergs zerstören

Zum Geleit
Der Autor schreibt über die Problemen mit Drogen. Hunderttausende Frauen und Männer sind von der Droge abhängig, vor allem im jugendlichen Alter. Drogen sind sehr gefährlich und heutzutage leider üblich. Es gibt viel Orten, wo man Drogdealers treffen kann, z. B. in den Bahnhofshallen und U-Bahnschächten.
Als der Roman “Eine angesehene Familie“ erschienen war, bekam der Autor eine Menge Briefe von Vätern und Müttern, die ihm die Tragödie ihrer Familie schilderten, oft noch dramatischer, als er es in seinem Buch geschrieben hat.

Eduard Barrenberg hatte sich vorgennomen, sein Rheuma zu begraben, so fuhr er mit seiner Familie nach Istria ab. Als er den Park seines Hotel trat, sah er seine Tochter und Frau in einem goldfarbenen Badeanzug und mit einer Schärpe dekoriert. Ein Mann sagte ihm, dass sie einen Konkurs gewonnen haben und werden in einem Film – Sommerwind in Missszene spielen. Er war überrascht und besonders damit nicht zufrieden aber er wollte nicht streiten.
Am Abend hatte ein junge Mann den Unfall. Monika wollte ihm helfen aber er brauchte keine Hilfe, er wollte nur eine Dosis von Heroin. Er hieß Fredy und war sehr abgemessen und frech. Sie sprachen kurz und dann begann er zu zittern und agresiv sein. Er präßte die Fäuste gegen seinen Bauch, krümmte sich nach vorn und schlug die Zähne aufeinander. Er würde alles geben, für einen Hauch von Heroin. Monika wollte ihm helfen, so sie kaufte eine Dosis von Kemal (turkischer Drogenvermittler) für ihn. Er verkaufte ihr „Goldener Staff“ mit 80% rein. Er erzählte ihr über die Bewirkungen, darüber, dass du glücklich fühlen wirst.
Monika las viel über die Drogen und lernte sehr viel im Roten Kreuz. Sie war überhaupt nicht der Typ, der so leicht von Drogen abhängig würde aber sie dachte an Fredy.

Eduard ist scholn lange Zeit in Bettina verliebt. Als er in ihrer Wohnung war, erzählte ihr über seinen Sohn, der fuhr Motocrossrennen, hatte den Unfall und starb. Er lud sie nach Florenz zu einem Kongreß ein. Als er aus der Wohnung austritt, traff er einen Mann - George, der Bettinas zweiter Liebhaber war. Als George erfuhr, dass jemand in ihrer Wohnung war, prügelte ihr durch. Es war genau 23 Uhr 30, als das Telefon rang. Monika nahm den Hörer ab und meldete sich. Mann, der telefonierte, dachte, dass er mit Frau Barrenberg spricht. Er wollte ihren Mann warnen, er weiss, dass Eduard mit seiner Freundin Bettina schläft. Monika konnte nicht glauben. Sie sagte ihren Eltern, dass sie mit ihrer Freundin Bettina angerufen hat. Ihr Blick hing an ihrem Vater, aber er paffte an seiner Zigarre und war ganz ruhig, überhaupt nich überrascht. Am nächsten Tag folgte Monike auf ihr Moped seinen Vater. Er hielt auf einem Parkplatz am Zoo. Sie versteckte sich hinter den Autos und sah ihren Vater mit einer Frau. Diese Frau war nicht ihre Mama, sondern eine andere, natürlich jünger. Monika ging zu Fredy. In seiner Wohnung war sie ersten mal. Das Haus war alt, erschütternd, ohne Licht, ohne Wasser, ohne Haustür. Fredy wohnte in einem leeren Zimmer, in dem nur eine Doppelmatratze auf den dreckigen Dielenbretten lag. An der Treppe war ein Mädchen. Es lachte über sie, wollte ihr nicht zu Fredy gehen lassen. Trozdem öfnete Monika die Tür und tritt in seinem Zimmer ein. Sie wachte ihm auf und wollte sich aussprechen. Er kochte die Drogen und bot auch Monika an. Zum ersten Mal in ihrem Leben stieß die Drogen ein. Sie hatte das Gefühl, als hebe sie sich von der Erde ab. Sie shlief ein.
 
   1  |  2    ďalej ďalej
 
Copyright © 1999-2019 News and Media Holding, a.s.
Všetky práva vyhradené. Publikovanie alebo šírenie obsahu je zakázané bez predchádzajúceho súhlasu.