referaty.sk – Všetko čo študent potrebuje
Leopold
Piatok, 15. novembra 2019
Europa: Unsere gemeinsame Heimat
Dátum pridania: 01.06.2005 Oznámkuj: 12345
Autor referátu: Babulaska
 
Jazyk: Nemčina Počet slov: 171
Referát vhodný pre: Stredná odborná škola Počet A4: 0.6
Priemerná známka: 2.95 Rýchle čítanie: 1m 0s
Pomalé čítanie: 1m 30s
 
Viele Menschen sind nicht zufrieden mit seiner Arbeit. Sie reisen oft ins Ausland und sie suchen dort einen gut bezahlten Job, neue Erfahrungen. Aber dann ist hier die Notwendigkeit des friedlichen Zusammenlebens. Die Einwanderer müssen sich den Bürgern des Staates anpassen. Heute bilden ein grosses Problem in den europäischen Staaten die Flüchtlinge von Afganistan, Tschetschenien, Albanien, Türkei, von postkomunistischen Ländern usw. Alle möchten die Einbürgerung im Staat, deren sie ausgewählt haben, bekommen. In der Vergangenheit ( das ist z.B. Zeit des Hitlers ) war sehr grosse Rassendiskriminierung. Das ist aber noch heute. Überall in der Welt sind die Gruppen von Menschen - Skinheads, die Ordnung mit Romas machen. Meiner Meinung nach ist das nicht gut, aber manchmal ist der Hauptgrund allen Problemen die Unpassungsfähigkeit der Romas. Und die Polizisten müssen diese Probleme sehr vorsichtig lösen. Aber Skinheads bestrafen oft auch die "weise" Menschen. Sie suchen die Probleme und die Konflikten aus. In Europa leben die Menschen mit verschiedenen Nationalitäten. Im multikulturellen Europa leben und arbeiten zusammen mit uns viele Menschen aus anderen Ländern.
 
Copyright © 1999-2019 News and Media Holding, a.s.
Všetky práva vyhradené. Publikovanie alebo šírenie obsahu je zakázané bez predchádzajúceho súhlasu.