referaty.sk – Všetko čo študent potrebuje
Klaudia
Nedeľa, 17. novembra 2019
Gesundheit, Krankheiten
Dátum pridania: 10.06.2005 Oznámkuj: 12345
Autor referátu: twinspark
 
Jazyk: Nemčina Počet slov: 905
Referát vhodný pre: Stredná odborná škola Počet A4: 3.4
Priemerná známka: 2.97 Rýchle čítanie: 5m 40s
Pomalé čítanie: 8m 30s
 
Wir alle wissen sehr gut,warum die Gesundheit eine so ersehnte Sache ist,die wir alle uns wunschen.Ist ein Mensch nicht in einem guten Gesundheitszustand oder ein anderes Familienmitglied krank ist,fehlt uns gute Laune.Schon sind wir nicht mehr glucklich.Einen todlich kranken Menschen heilt Geld nicht.Ich will damit nur sagen,dass einer,der nicht gesund ist,nur schwerlich glucklich und voller Elan sein kann.Gesundheit ist zusammen mit Liebe das wertvollste Geschenk,das der Mensch besitzt.Deshalb sollen wir nicht mit ihnen spielen und das Schicksal uberflussigerweise herausfordern.Erst dann,wenn man wirklich krank ist,erkennt man,welches Gluck es ist,gesund zu sein.

Der menschliche Korper ist Zielscheibe vieler Bakterien,Mikroorganismen und Viren..Der Mehrheit der Erkrankungen kann man vorgebeugt oder sie lassen sich wenigstens begrenzen.Wichtig sind gesunde Kost,festes psychisches Gleichgewicht,guter Schlaf,Bewegung an frischer Luft und nicht zuletzt auch Kontakt mit der Natur.Der menschliche Korper setzt sich aus Zellen zusammen,die Gewebe bilden und diese danach einzelne Organe.Jeder Menschen besitzt schone Augen und rings um sie herum schwarze Wimpern.Uber den Augen wolben sich die Brauen.Unter den Augen haben die Menschen Nase.Unter der Nase haben die Menschen Lippen.Bei den Männern durfen wir den Bart nicht vergessen.Die Ohren sind ein paariges Organ.Der Kopf sitzt fest auf dem Hals.An den Hals schliesst der Mittelteil des Korpers an.Es handelt sich um den Brustkorb und die Brusthohle.Im oberen Teil des Brustkorbs finden wir Milchdrusen,die sich bei den Mädchen in der Zeit der Reife entwickeln.Die Ober-und Untergliedmassen sind gleichermassen unerläslich fur den Menschen wie andere Organe.Die Hand hat mehrere Teile.An den Rumpf der Korpers ist sie durch das Schultergelenk angeschlossen.Weiterhin unterscheiden wir den Arm,den Ellbogen,die Handwurzel,die Faust und die Handfläche mit den Fingern..Jede Hand hat funf Finger mit Nägeln.Die einzelnen Finger haben auch ihren Namen-Daumen,Zeigefinger,Mittelfinger,Ringfinger und kleiner Finger.Genauso hat auch der Fuss mehrere Teile-den Schenkel,das Knie,die Wade,die Ferse.Jeder Fuss hat wie die Hand funf Zehen.An jeder Zehe sind wiederum Nägel.Die Korperoberfläche wird durch eine Hautschicht bedeckt.Aus ihr wachsen Haare,Bart,Behaarung und Nägel.Unter der Haut befindet sich Fettgewebe.Im Inneren des Korpers befindet sich auch wichtigsten Organe und das ist das Herz.Es pumpt Blut in den Korper,das durch Schlagadern abgefuhrt wird.

Die Schlagadern transportieren Sauerstoff und versorgen den ganzen Korper mit ihm.Das sauerstoffarme Blut kehrt uber Venen in das Herz zuruck.Die Lungen sind das Atmungsorgan.Die Leber arbeitet als eine Fabrik,in der viele wichtige Stoffe entstehen und vergehen.Das Verdauungssystem wird durch die Mundhohle mit Zunge und Zähnen,die Speiserohre gebildet,uber die die Nahrung bis in den Magen gelangt,weiter der Dick-und Dunndarms,uber die unverdaute Speisereste uber den Mastdarm aus dem Korper ausgeschieden werden.Zu den weiteren Organen gehoren das Gehirn,die Milz,die Bauchspeicheldruse,die Nieren,die Geschlechtsorgane usw.Der menschliche Korper schutzt sich auf naturliche Weise gegen Krankheiten.Verschiedene Bakterien und Mikroorganismen stellen gefährliche Angreifer dar,die versuchen,ihren Gegenspieler zu schwächen und zu vernichten.Der menschliche Korper besitzt Mittel,mit denen er einige Bakterien vernichtet.Die wichtigsten fur den Schutz des menschlichen Korpers sind dabei die weissen Blutblättchen.Es existieren noch die roten Blutblättchen,die Sauerstoff transportieren.Die Stutze des Korpers ist das Knochensystem.An die einzelnen Knochen sind Muskeln befestigt.Zu den wichtigsten Knochen gehoren die Wirbelsäule,die sich aus Wirbeln zusammensetzt,das Schulterblatt,das Becken,das Schenkelbein,das Wadebein usw.

Die gegenwärtige Welt bringt neue Entdeckungen,Erfindungen und die Entwicklung der Wissenschaft.Zusammen damit tauchen auch neue Krankheiten auf.Wir sprechen vor allem uber die Gruppe von Erkrankungen,die wir Zivilisationskrankheiten nennen.Es handelt sich zum Beispiel:um Allergie,Migräne,asthmatische Storungen usw.Leider entstehen aber neue und immer neue Krankheiten.Von den neuen verschiedenen Krankheiten wollen wir wenigstens Leukämie,AIDS oder den bekannten Krebs nennen.
Bei Leukämie kommt es zur Zerstorung der roten Blutblättchen.Es ist das Knochenmark befallen.
Bei der Krankheit AIDS kommt es zu einer Ansteckung durch den HIV-Virus.Es gibt mehrere Ubertragungsmoglichkeiten.Eine bekannte ist die Ubertragung durch Geschlechsverkehr,Injektionsnadeln und durch Ubertragung von der Mutter auf das ungeborende Kind.Bislang wurde gegen diese Krankheit noch keine Medizin gefunden.

Mehrmals pro Jahr uberfallt uns Angine oder Grippe.Ein Zeichen kann Schnupfen,Husten und erhohte Temperatur sein.Das beste ist sofort von Anfang an unseren praktischen Arzt aufzusuchen.Zu einem Arztbesuch nehmen wir die Karte der Krankenversicherung mit und in einigen Fällen den Impfausweis.Fur eine Untersuchung mussen wir uns entweder zuvor anmelden oder wir gehen direkt.Sind beim Arzt mehrere Patienten,reissen wir uns einen Schein mit Reihenfolge ab und warten im Wartezimmer.Sobald wir an der Reihe sind,ruft uns die Krankenschwester ins Behandlungszimmer.Der Arzt fragt uns,wie wir uns fuhlen,welche Schwierigkeiten wir haben und was uns quält.Es ist nicht gut,irgendwelche Schwierigkeiten zu verheimlichen oder wieder zu ubertreiben.Nach einer grundlichen Untersuchung und Behandlung verschreibt uns der Arzt eines oder mehrere Rezepte und legt den Termin fest,wann wir erneut zur Untersuchung kommen sollen.
In der Kindheit werden die Kinder gegen einige Erkrankungen geimpft.Fast jedes Kind wird von Pocken,Masern und Roteln befallen.Es wird vor allem gegen Typhus,Keuchhusten,TBC,Kinderlähmung usw. Geimpft.Gegen einige Krankheiten und Verletzungen allerdings hilft Impfung nicht.Gliedmassenbruche oder einer Blinddarmentzundung kann schwerlich verhindert werden.Allerdings ist Prävention die beste Arznei.
 
Copyright © 1999-2019 News and Media Holding, a.s.
Všetky práva vyhradené. Publikovanie alebo šírenie obsahu je zakázané bez predchádzajúceho súhlasu.