referaty.sk – Všetko čo študent potrebuje
Tichomír
Štvrtok, 22. augusta 2019
OCLC Organisation - netLibrary und eBücher
Dátum pridania: 14.09.2005 Oznámkuj: 12345
Autor referátu: Alana
 
Jazyk: Nemčina Počet slov: 942
Referát vhodný pre: Vysoká škola Počet A4: 3.5
Priemerná známka: 2.95 Rýchle čítanie: 5m 50s
Pomalé čítanie: 8m 45s
 
Die OCLC Organisation ist eine „non-profit“ Organisation in der bibliothekarischen Welt. Diese Organisation bedient über 43, 559 Bibliotheken in 86 Ländern und Territorien um die Welt.
Der Präsident aus der Ohio Universität hat das Ohio College Library Center (OCLC) gegründet. Es war im Jahr 1967 und es ging um den Austausch von verschiedenen Informationsquellen. Später, wenn auch andere Institutionen und Organisationen eingegliedert wurden, nannte man es Online Computer Library Center.
Das Ziel ist, die Bibliotheken mit dem wirtschaftlichen Zugang zu ihrer Datenbasis zu helfen. Aber natürlich ist es nicht so einfach. Sie müssen Mitglieder werden, um einen völligen Zugang bekommen. Die Mitgliederschaft im OCLC ist sehr unikat und es gibt den Bibliotheken den globalen Zugang zu ihren Diensten und der Datenbasis. Zusammen bilden sie das größte Konsortium der Welt.

Die grösste Datenbasis heißt WorldCat. Es ist die bibliographische Databasis und es gibt über 49 Millionen bibliographische Anmerkungen in 400 Sprachen.
Einer von diesen Diensten ist auch netLibrary. Er wurde in Boulder, Colorado gegründet und er befindet sich noch dort. Er gehört zu Welt Premier Anbieter von elektronichen Büchern (eBooks) und hilft akademischen, öffentlichen, korporativen und speziellen Bibliotheken eine reiche und produktive Lernumgebung für ihre Mitglieder zu machen.

Wenn OCLC die Aktiven gekauft hat, ist er Weltanbieter von elektronischen Büchern und die größte kooperative Bibliothek der Welt.
netLibrary ist die Division von OCLC, die elektronische Bücher erschließt. Die Kombination von traditionellen Bibliothekssystemen mit elektronischen Publizierung, netLibrary, bietet benutzerfreundliche Information und Forschungssystem für den Eingang zum fulltext Dokumenten.
eBooks sehen wie publizierte Materrial wie zum Beispiel Monographien, usw. aus, die in digitales Format konvertiert wurden, für die elektronische Distribution. netLibrary eBooks bietet den Benutzern viele Vorteile and sie sind täglich rund um die Uhr eröffnet.

Die Vorteile sind: es ist billiger wie das traditionelle Buch, es ist viel mehr ökologisch wie das traditionelle Buch, der Transport und die Produktion ist billiger, das Medium ist billiger und es spart auch Zeit und die Auflage, weil es leichter ist, eine Kopie zu machen als ein neuen Buchdruck zu machen. Sie behandelt auch mit dem Wörterbuch und die Suchschlüssel. Du brauchst nur den Computer und die Lesereinrichtung. Die Lesereinrichtung ist auch kostenlos. Die bekannteste heisst Microsoft Reader.

So sieht die Ausleihung aus: Bei der Ausleihung bekommt der Benutzer einen Zugang zum Buch für einige Zeit, es bedeutet, dass ein Buch ausgeliehen sein könnte, nur für eine Person für einige Zeit!!! Auch, du könntest die Seiten ausdrucken, aber wenn der Nutzer mehr oder alle Seiten ausdrucken, dort werde eine Tabelle, die heisst über die Ordnungswidrigkeit.
Von 2000, der Katalog netLibrary ist ziemlich aufgewachsen und es gibt mehr als 42,000 Titeln, die sich durch 300 Druckereien ausbreiten. Letztes Jahr haben über 7,000 Bibliotheken eBooks benutzt, für die Erforschun in verschiedener Gebiete wie Ökonomie und die Handlung, die Medizin und Gesundheit, Religion, Technologie und das Engineering, die Geschichte, Soziologie, Philosophie und die Ausbildung.
Für Bibliotheken bedeuten netLibrary eBooks das neue Gerät, das akedemischen, öffentlichen, speziellen Bibliotheken bei Füllung des Bedarfs den Benutzern, auch in der Zeit, wenn die Büchereien geschlossen sind.
 
   1  |  2    ďalej ďalej
 
Copyright © 1999-2019 News and Media Holding, a.s.
Všetky práva vyhradené. Publikovanie alebo šírenie obsahu je zakázané bez predchádzajúceho súhlasu.