referaty.sk – Všetko čo študent potrebuje
Izabela
Štvrtok, 9. decembra 2021
Sehenswurdigkeiten von Bratislava
Dátum pridania: 10.10.2007 Oznámkuj: 12345
Autor referátu: snupi
 
Jazyk: Nemčina Počet slov: 320
Referát vhodný pre: Stredná odborná škola Počet A4: 1.3
Priemerná známka: 3.00 Rýchle čítanie: 2m 10s
Pomalé čítanie: 3m 15s
 

Das historische Zentrum von Bratislava ist sehr reich an viele architektonische Denkmaler und Sehensvurdigkeiten.

Der Primazialplatz - sein Name deutet an, dass hier einst das Palais des Primas der Oberhaupt der Kirche im feudalen Ungarn erbaut wurde.

Das Primatialpalais - gehort zu den Schatzen der neoklassizistischen Architektur. Es istr sehr bekannt dem Spiegelsaal. 
                                 - ein Juwel der Palaisarchitektur von Bratislava

Das alte Rathaus -
Sitrz des Buergermeisters von Bratislava und des Stadtrats 
                            - heute Museum

Der Hauptplatz - war ein Zentrum des mittelalterlichen Bratislava und auch heute ist er das Zentrum des historischen Kerns.

Das Mirbachpalais - heute Sitz der Galerie der Hauptstadt Braratislava

Die gotische Franziskaner Kirche - aus dem Ende des 13. Jh.

Das Michaeler Tor - heute Museum mit der Exposition von historischer Waffen
                                - ist das alteste Bauwerk aus dem 14. Jh.

Die Bratislavaer Burg - ist die Dominante der Stadt uber ihrem historischen Stadtkern. In dem Burgpalast installierte man eine Dauerausstellung des Slowakischen Nationalmuseums, ein Teil der Raume dient dem Prasidenten der SR zu reprasentativen Zwecken.

Academia Istropolitana - Die erste Universitat, die zugleich auch die erste Hochschule in Bratislava und in der Slowakei war. Im Jahre 1465 hat sie der ungarische Konig Mathis Corvinus gegrundet. Heute befindet sich in diesem Objekt die Hochschule fur musische Kunste.

Burgruine Devín - Nationales Kulturdenkmal am Rande der Stadt Bratislava. Am 24. April 1836 organisierte Ľ. Štúr den historischen Ausflug der Mitglieder der Gesellschaft aud Devín. Er wollte der gefallen Selbststandigkeit slowakischen nationalen das Fest Weihnen. 

Slavín - Friedhof und Denkmal der Roten Armee.

Grassalkovich - Palais - Ein bedeutungsvoller Gast dieses Palais war der weltbekannte Musiker Joseph Haydn. Es steht im franzosischen Garten, wurde im 1995 zum Sitz des Prasidenten der SR.

Slowakisches Nationaltheater - Oper und Ballett spielen die Schauspieler

Die Redoute - ursprunglich stadtisches Kulturzentrum, Gebaude im Pseudostil mit grossen Konzertsaal, Sitr der Slowakischen Philharmonie.

Der St. Martinsdom - das bedeutendste sakrale Objekt. Hier wurden 11 Konige, als letzte Maria Theresia, und 8 Konigsgemahlmen gekront.  Zu den interessantesten Werken des Kircheninterieurs gehort die Reiterstatue des ST. Martin von dem Barockbildhauer Georg Raphael Donner.

 
Copyright © 1999-2019 News and Media Holding, a.s.
Všetky práva vyhradené. Publikovanie alebo šírenie obsahu je zakázané bez predchádzajúceho súhlasu.