referaty.sk – Všetko čo študent potrebuje
Milica
Sobota, 17. augusta 2019
Das Kulturleben in Brezno
Dátum pridania: 30.08.2007 Oznámkuj: 12345
Autor referátu: supip
 
Jazyk: Nemčina Počet slov: 431
Referát vhodný pre: Stredná odborná škola Počet A4: 1.5
Priemerná známka: 2.97 Rýchle čítanie: 2m 30s
Pomalé čítanie: 3m 45s
 
Brezno hat schon in seiner Vergangenheit ein reges Kulturleben gelebt und in der Gegenwart ist es nicht anders.

Jedes Jahr findet hier mehrere Veranstaltungen statt. Einige von ihnen werden alljährlich wiederholt. Wie z. B. der Bau des Maibaumes am 1. Mai, mit einem traditionellem Volksprogramm. Der tradizionelle Jahrmarkt, wo verschiedene unter anderem Handwerk- und Holzerzeugnisse angeboten werden. Es findet jeden November auf dem Platz General M. R. Štefánik statt.

Außer dieser Veranstaltung werden hier noch mehrere andere organisiert. Zum berühmtesten gehören die Tage der Stadt Brezno mit reichen Program, die Anfang Juni stattfinden. Viele Leute freuen sich auf den Auftritt von den Volkstanzgruppen Šťastné detstvo und Mostár, die einen guten Ruf auch im Ausland haben. Den anderen gefällt der historische Auftritt von der Gruppe Berezun, die die tradizionelle Mittelalterliche Kämpfarte und Handwerke vorstellt. Die Jugend bevorzugt aber die Auftritte von den Musikgruppen. Auf dem Platz steht auch das alte Rathaus, in dem nun das Horehronie-Museum untergebracht ist. Das Museum veranstaltet jedes Jahr 20 Ausstellungen und zwei Expozitionen, mit Namen „Das Leben und die Kultur des Volks in Horehronie“. Die Synagoge ist auch ein Schauplatz für Kulturelle und gesellschaftliche Veranstaltungen. Natürlich können wir nicht unseren Kulturhaus vergessen, das auch das Kino betrifft. Das Kulturhaus führt viele Auftritte von fremden und unseren Theater. Über jeder Kulturveranstaltung werden die Besucher durch Turistishe Infobüro und Broschüre informiert.

Die kurze Geschichte der bildenden Kunst

Die Renessaince ist der Stil des 15. und 16. Jahrhundertes. Hier gehört zum Beispiel der bedeutende Maler und Bildhauer Michelangelo Buonarroti mit seiner Marmorstatue David, die sich in Florenz befindet. Er hat auch die Gemälde in der Sixtinische Kapelle und das Weltgericht gemalt. In diesen Stil gehört auch Leonardo da Vinci mit seinem bekanntesten Werk Mona Lisa. Das Werk ist in Louvre ausgestellt. Er hat auch Das letzte Abendessen gemalt. Da Vinci war ein großer Erfinder. Er machte anatomische Studien.

Der Barock ist der Stil des 17. Jahrhundertes. Die bedeutenden Künstler dieses Stiles sind Rembrandt und Rubens.

Der Jugendstil (secesia) 19. – 20. Jh. Die Werke dieses Stiles sind eine Reaktion an die schematische Kunst und tragen die ästhetischen Elemente zu. Hier gehört Gustav Klimt mit seinem Werk Der Küss, A. Mucha und andere.

Der Impressionismus 19. – 20. Jh. Hier gehören die Künstler wie Claude Monet, Auguste Renoir, Edgar Degas und Van Gogh mit seinem Werk Die Sonnenblumen.

Der Kubismus - 20. Jh. Hier gehört einer den größten Malern der Welt Pablo Picasso. Von seinen Werken können wir Guernica, Die Fräulein von Avignon oder Zwei Brudern erwähnen.
 
Copyright © 1999-2019 News and Media Holding, a.s.
Všetky práva vyhradené. Publikovanie alebo šírenie obsahu je zakázané bez predchádzajúceho súhlasu.