referaty.sk – Všetko čo študent potrebuje
Izabela
Piatok, 9. decembra 2022
Die Slowakei
Dátum pridania: 21.08.2007 Oznámkuj: 12345
Autor referátu: holdenko
 
Jazyk: Nemčina Počet slov: 1 060
Referát vhodný pre: Gymnázium Počet A4: 3.8
Priemerná známka: 2.98 Rýchle čítanie: 6m 20s
Pomalé čítanie: 9m 30s
 

In der Stadt befindet sich auch die Slowakische Technische Universität und die Hochschule für Ökonomie. In Bratislava studierte und unterrichtete als Profesor Ľudovít Štúr – Publizist, Politiker, Kodifikator der slowakischen Sprache. Im Stadtzentrum steht das Nationaltheater. Zu den bedeutendsten Nationalkulturdenkmälern gehört die Burg Devín und Bratislava. Von den Burgwällen hat man eine herrliche Aussicht auf die alte Stadt und auf die Donau. Ein anderes Panorama bietet sich dem Besucher vom Slavín. Das ist eine Gedenkstätte der gefallen Sowjetsoldaten. Zu den historischen Sehenswürdigkeiten gehört eingentlich der ganze historische Stadtkern. Seit 1536 war Bratislava Haupt- und Krönnungstadt Ungarns und bis 1848 Sitz des ungarischen Landtages. Im Jahre 1740 wurde hier Maria Theresia zur Königin von Ungarn und Böhmen gekrönt. Bratislava hat eine schöne Umgebung für seine Bewohner und Besucher. Zu empfehlen sind Ausflüge in den Waldpark der naheliegenden Kleinen Karpaten.

Die Slowakische Republik liegt in der Mitte, im Herzen Europas. SR iste in kleiner europäischer Binnenstaat. Er entstand am 1. Januar 1993. Damals ist es zur Spaltung der Tschechoslowakei und zur Entstchung der unabhängigen Slowakischen Republik gekommen (gehört zu den kleineren Ländern).Unsere Republik hat fünf Nachbarn: Im Süden grenzt sie an Ungarn, im Westen an die Tschechische Republik und Österreich, im Norden an Polen und im Osten mit der Ukraine. In der SR leben mehrere nationale Minderheiten: Ungarn, Ukrainer, Deutsch.

Die Amtsprache ist Slowakisch. Die Nationalfahne sind rot, weiss und blau. Die slowakische Währung ist die slowakische Korona. Das Klima ist mild.Die Oberfläche der Slowakei gliedert sich in zwei Gebiete. Es sind das Gebirgsland und die Tiefebene im Südwesten. Der grosse Karpatenbogen ist eine direkte Fortsetzung der Alpen. Der grösste Gipfel in der Hohere Tatra ist Gerlachspitze. Das Land entwässern der Waag, der Hron, die Nitra, die Donau. Die meisten Seen in der Slowakei sind Gletscherursprungs – der grösste ist der Grosse Hincer Bergsee. In der Slowakei wurden viele künstliche Wasserbehälter gebaut, die eine wirtschaftliche Bedeutung haben, und auch als Erholungsort dienen – Zemplínska Šírava, Liptovská Mara. Sehr bekannt ist der Komplex des Wasserwerkes Gabčíkovo an der Donau. In der SR entspringen viele Mineralwässer- und Thermalquellen.

Die bekannte Kurorte, z.B. Piešťany, Trenčianske Teplice, wo Reuma, Gelenkkrankheiten behandeln.Die Slowakei ist sehr reich von Fauna und Flora. Hier befinden sich verschiedene Pflanzenarten und Tiere. Im Wald können wir Hirsche, Bären, Wölfe treffen. Manche Tiere und Pflanzen sind aber geschützt. Deswegen wurden verschiedene Nationalparks, geschützte Landschaftsgebiete und staatliche Naturschutzgebiete gebaut.Die Slowakei ist ein Industrieagrarland, das sich im Prozess der Transformation zur Markwirtschaft befindet. In der Landwirtschaft überwiegt die Pflanzenproduktion von der Tierproduktion.

Am vorbreitesten ist die Schweine, Rinder. In der Pflanzenproduktion überwiegt in Tiefebeuen der Getreideanbau (Weizen, Gerste, Mais, Obst und Gemüse).Elektrische Energie wird in Wärme-, Atomkraftwerken und in Wasserkraftwerk bezeugt. Die Slowakei bietet viele touristischen Attraktionen (Bergen, Wälder, Burgen, Schlössern, Tropfsteinhöhlen) an. Hier gibt es vor allen eine Menge von Naturschönheiten. Zu den touristisch meistbesuchten Gebieten der SR gehören Bratislava, Liptov, Detva, das Tatra-Gebiet.
 
späť späť   1  |   2   
 
Podobné referáty
Die Slowakei SOŠ 2.9123 1204 slov
Die Slowakei SOŠ 3.0112 685 slov
Die Slowakei GYM 2.9409 240 slov
Die Slowakei GYM 2.9514 537 slov
Die Slowakei GYM 2.9654 1193 slov
Copyright © 1999-2019 News and Media Holding, a.s.
Všetky práva vyhradené. Publikovanie alebo šírenie obsahu je zakázané bez predchádzajúceho súhlasu.