referaty.sk – Všetko čo študent potrebuje
Vanda
Utorok, 7. februára 2023
Italien - Wirtschaft
Dátum pridania: 20.08.2007 Oznámkuj: 12345
Autor referátu: monciciacik
 
Jazyk: Nemčina Počet slov: 728
Referát vhodný pre: Stredná odborná škola Počet A4: 2.9
Priemerná známka: 2.98 Rýchle čítanie: 4m 50s
Pomalé čítanie: 7m 15s
 

Aktuelle Wirtschaftslage

Stand April 2004

Italien Wirtschaft, deren Entwicklung im ersten Halbjahr 2003 bereits rückläufig war, hat im gesamten Jahr 2003 noch ein schwaches positives Wachstum verzeichnet. Dieses reale Wachstum entspricht genau wie im Jahr zuvor praktisch eine Wirtschaftliche Stagnation*, wie sie auch in andere EU-Staaten zu verzeichnen war.

Für das laufende Jahr 2004 wird eine Erholung des Wachstums des Volkseinkommens auf 1,5% (EU-Kommission) bzw. 1,9% (Regierung) erwartet. Der Internationale Währungsfonds rechnet mit 1,4 % Wachstum.

Ursachen für das im ersten Halbjahr 2003 rückläufiges Wachstum, waren die SARS Krankheit und der Irak Krieg.
Der Preisauftrieb ist in Italien ziemlich stark. Er liegt deutlich über den EU-Durchschnitt und mehr als das doppelte so hoch wie in Deutschland.

Im Beschäftigungsbereich bietet sich ein etwas positiveres Bild. Die Arbeitslosenquote ist seit 2000 kontinuierlich von 10,6% auf 8,7% im Jahr 2003 gesunken - angesichts der in den letzten zwei Jahren stagnierenden Wirtschaft ein überraschendes Ergebnis. Zurückgeführt wird dies auf Lohnzurückhaltung, flexiblere Arbeitsmärkte, steuerliche Anreize und Legalisierung von Schwarzarbeit.

 
späť späť   1  |  2  |   3   
 
Copyright © 1999-2019 News and Media Holding, a.s.
Všetky práva vyhradené. Publikovanie alebo šírenie obsahu je zakázané bez predchádzajúceho súhlasu.