referaty.sk – Všetko čo študent potrebuje
Zuzana
Štvrtok, 11. augusta 2022
Das Adjektiv
Dátum pridania: 21.12.2001 Oznámkuj: 12345
Autor referátu: sandro
 
Jazyk: Nemčina Počet slov: 2 346
Referát vhodný pre: Stredná odborná škola Počet A4: 9.7
Priemerná známka: 2.97 Rýchle čítanie: 16m 10s
Pomalé čítanie: 24m 15s
 

die nicht prädikativ gebrauchtwerden können und nur der Form nach Superlativa sind:
das hundertste Jubiläum
 Adjektive mit suffixen -weise
sind nur bei Nomina actionis möglich verschiedene aus Substantiven abgeleitete Adjektive auf
-weise:
die teilweise rRekonstruktion
3. Gruppe B3 (ohne Deklination und Gradation)
Zur dieser Gruppe gehören:
 die Ortsnamen abgeleiteten Herkunftsbezeichnungen mit Endung –er:
der Berliner Stadtpark
Londoner Metro
 die Kardinalia mit sufix -er
die achtziger Jahre

GRUPPE C ( mit Prädikativ, ohne Attributiv)
Die C Gruppe umfasst Adjektive, die nur prädikativ gebraucht werden und weder deklinierbar noch graduirbar sind. Es handelt sich um Adjektive, die tails aus fremdsprachen bestehen, teils von Substantiven bebildet sind und teils in Wendungen stehen. Eine klare Mehrzahl diezer Adjektive wird in der Umgangssprache oder Literatursprache verwendet. Auf Grund ihrer unterschiedlichen Valenz ergeben sich unterschiedliche Untergruppen:
1. Adjektive ohne Ergänzung - umgangssprache
meine Schwester ist pleite
2. Adjektive mit Akkusativobjekt – literatursprache
Ich bin des Warten leid
3. Adjektive mit Dativobjekt - literatursprache
das Termines kam dem gerecht
4. Adjektive mit Dativobjekt und Korrelat es
der Frau war es kalt
5. Adjektive mit Präposionalobjekt
der LKW Fahrer war an dem Unfall schuld
6. Adjektive mit Genitivobjekt - literatursprache
Ich bin seiner Worte immer eingedenk
7. Adjektive in Zwillingformeln
seine Antwort war kurz und bündig

Verwendungsklassen der Adjektive:
Grundsätzlich kann ein Adjektiv verwendet werden:
 Als Attributiv zum Substantiv - neue Ärtztin
 Als Apposition zum Substantiv - die Ärtztin jung und unerfahren
 Als Adjektivalergänzung zum Verb - die Ärtztin war umsichtig
 Als situative, existimatorische oder modifikative Angabe - die Ärztin behandelte ihn umsichtig
 Als Adjunk - wir haben die Pralinen frisch gekauft

Nur die Attributive Verwendung ist bei jedem Adjektiv möglich. In den nicht attributiven Verwendungen bleibt das Adjektiv unflektiert. Ausnamen kommen gelegentlich bei der Adjektival Ergänzung vor. Neben der unflektierten Form gibt es auch flektierte Formen. Hier ist der Gebrauch des definiten Artikels dann angebracht, wenn die Auswahl zwischen mehreren schon bekannten Möglichkeiten getroffen wird.
 
späť späť   4  |  5  |  6  |   7  |  8    ďalej ďalej
 
Copyright © 1999-2019 News and Media Holding, a.s.
Všetky práva vyhradené. Publikovanie alebo šírenie obsahu je zakázané bez predchádzajúceho súhlasu.