referaty.sk – Všetko čo študent potrebuje
Vladimíra
Streda, 16. októbra 2019
Meine Heimat
Dátum pridania: 03.08.2007 Oznámkuj: 12345
Autor referátu: hahad
 
Jazyk: Nemčina Počet slov: 1 170
Referát vhodný pre: Gymnázium Počet A4: 4.4
Priemerná známka: 2.96 Rýchle čítanie: 7m 20s
Pomalé čítanie: 11m 0s
 
b)Städte, die man erleben müsste

- die Slowakei kann einem Ausländer fast alles anbieten, außer dem Meer
- herrliche Natur (Wälder, Berge, Wildtiere, Pflanzen,…)
- historische Denkmäler – Schlösser, Burgen, Kastelle, Freilichtmuseum - skanzen (mit damaliger - vtedajší Einrichtung)
- Museen, Ausstellungen, Galerien zur Aufbewahrung der Volkskunst
- meist besuchte Gebiete bei uns sind: Spiš, Liptov, Orava, das Tatra – Gebiet

Die slowakische Volkkunst

- mitte Volkkunst gehört die Slowakei zu den interessanten Ländern Europas
- ein Besucher kann bei uns bewundern:

a)herrliche Trachten
b)Stickereien
c)Holzschnitzerei - hat eine lange Tradition, heute werden die Pfeifen, Schäferexte (valašky), Holzgefässe, Denkmäler, religiöse Charakters nur als Souvenirs erzeugt
d)Keramikerzeugnisse - hochgeschätzt ist die handgemalte Keramik aus Pozdišovce und Modra
e)Volkslieder, Volkstänze - jedes Jahr werden in verschiedenen Gebieten der Slowakei die Folklorfestivals veranstaltet und die Tradition der Lieder (Gras-, Hirten-, Wiegen-, Hochzeitslieder) und Tänze zubewahren (zu erhalten)
f)volksstümliche Architektur - volkstümliche Architektur kann man in Bergdörfern und Freilicht (exteriér) Čičmany, Vlkolínec, müssen bewundern
g)Musikinstrumente - Blassinstrumente – die Fujara ist sehr bekannt

Was bietet uns die Slowakei?

- die Slowakei, ein kleines Land im Herzen Europas, von dem viele nicht wissen, wo es liegt, das oftmals mit Slowenien verwechselt wird, befindet sich mitten in Europa
- die geografische Mitte Europas liegt in der Mittelslowakei in der Nähe von Kremnica Bane/ Krahule
- die Landschaften sind sehr schön und vielfältig, es gibt viele Tiefebenen, Wänden, Wasserläufe ( z. B: die Donau, Hron, Váh, Ipeľ), Täler (údolia), Hochgebirge, schöne Flüsse, Teiche (rybník), Seen, Hügellandschaften (vrchoviny), Mittelgebirge …
- die Meisten Touristen wollen die Hauptstadt Bratislava sehen
- da gibt es auch die Kurorte und Heilbäder, zum Beispiel Piešťany und Trenčianske Teplice.
- wir haben vielen Burgen und Schlössern wie Bojnice und Topolčianky, wie auch die Burgruinen Spiš – der Zipserburg ist der größte in Mitteleuropa und Čachtice
- die bedeutendsten Gebirgszüge sind: die Hohe und die Niedere Tatra, die Große und die Kleine Fatra
- der höchste Gipfel der SR heiβt Gerlach spitzer mit 2632 Meter
- bei uns befindet sich auch die Tropsteinhöhlen und Eizhöhlen, z. B. Domica, Demänovská und Dobšinská
- wir gehören zu den Industrieländern, unseres Wirtschaftssystem hat sich in den letzen Jahren zu einer Markwirtschaft entwickelt. Die wichtigsten Industriezweige sind der Maschinenbau – und Metallindustrie, dann die Holz- , Glas- , Textilindustrie ...

Bratislava – unsere Hauptstadt

- unsere Hauptstadt befindet sich Südvesten der Slowakei
- sie liegt an beiden Unfern der Donau an der historischen Kreuzung der alten Handelswege
- sie hat etwa 450 000 Einwohner
- Bratislava ist das kulturelle, wirtschaftliche und politische Zentrum der Slowakei, der Sitz der Regierung und des Parlaments, hier befindet sich auch die Ministerien
- nach dem Jahre 1945 entstand in Bratislava eine moderne Industrie, Schulen, Kulturellen- und Sporteinrichtungen und auf der rechten Seite der Donau eine ganze neue Stadt Petržalka
- trotzdem verlor die Stadt Bratislava nicht ihren historischen Zauber (čaro)
- ihre romantischen alten Gassen (uličky) mit den herzlichen alten Gebäude und historischen Denkmälern verzaubern (očarúvajú) die Besucher
- über der Stadt steht eine bekannte vierekige (štvorhranný) Burg
- die Touristen besuchen:

a)das alte Stadtzentrum mit dem Rathaus
b)Michaelertor
c)Nationaltheater
d)Kapuzinerkirche
e)Haus zum guten Hirten
f)Primatialpalast
g)Grasalkovitchpalast - der Sitz des Präsidenter
h)der Dom St. Martin - aus den dreizehnten Jahrhundert

- im Jahre 1465 wurde hier die erste Universität - Academia Istropolitana Gegründet
- hier befindet sich auch mehre Musseen
- der Bekannteste Betrieb ist des chemische Betrieb - Slovnaft, dann Schokoladenfabrik – Figaro
- Bratislava hat viele Mittel- und Hochschulle, zum Beispiel die Komensky Universität, Technische, Ökonomische Universität
- in Bratislava ist auch ein groβer Hafen und Flughafen
- Bratislava ist nicht nur eine alte historische Stadt sondern auch eine schöne moderne Stadt
 
späť späť   1  |   2  |  3    ďalej ďalej
 
Copyright © 1999-2019 News and Media Holding, a.s.
Všetky práva vyhradené. Publikovanie alebo šírenie obsahu je zakázané bez predchádzajúceho súhlasu.