referaty.sk – Všetko čo študent potrebuje
Gejza
Sobota, 25. januára 2020
Mode und Kleidung
Dátum pridania: 16.11.2007 Oznámkuj: 12345
Autor referátu: laury
 
Jazyk: Nemčina Počet slov: 339
Referát vhodný pre: Stredná odborná škola Počet A4: 1.1
Priemerná známka: 2.96 Rýchle čítanie: 1m 50s
Pomalé čítanie: 2m 45s
 
Mode und Kleidung

Man sagt: „Kleider machen die Leute!“ Manchmal ist es so, manchmal nicht. Entscheidend ist nämlich nicht, was man trägt, sondern wie man sich darin fühlt und aussieht.

Das Wort Mode bezieht sich nicht nur auf die Kleidung, sondern auch auf Frisur, Schminken und modisches Beiwerk. Dazu gehören Schuhe, Schmuck, Handtaschen, Gürtels, Schals, Sonnenbrillen und Regenschirme.

Wie sollten unsere Kleidung und Schuhe aussehen? Wichtig ist nicht nur ein hübscher Schnitt, sondern auch der Stoff. Man bevorzugt natürliche Materialien, wie Baumvwole, Wolle, Leinen und Seide. Die Kleidung muss gut sitzen, sie darf unsere Bewegung nicht einschränken.

In der Gessellschaft tragen die Männer meistens einen Anzug, das hei3t eine Hose und ein Sakko, dazu ein Hemd mit Krawatte oder Fliege. Die Frauen ziehen ein Abendkleid und Pumps an. Zum Sporttreiben trägt man Trainings – und Gymnastikanzüge, T-Shirts, Shorts oder Turnhosen und Sportschuhe. Für eine Bergtour tragen wir Kniebundhosen, Pullis, Jacken oder Anoraks und feste Bergschuhe, zum Skilaufen ziehen wir Skischuhe an.

Zu Hause fühlen wir uns in einem Hausanzug und Hausschuhen am besten. Unsere Schulkleidung sollte praktisch und müchtern sein. Jugendliche ziehen gern Jeans verschiedener Farben mit T-Schirts, Pullis und Hemden an, dazu tragen sie Stoff-oder Turnschuhe.

Die Kleidung hängt auch von den einzelnen Jahreszeiten ab. Im Sommer tragen wir leichte Kleider, ärmellose Busen, Hemdblusen oder Hemden mit kurzen Ärmeln, weite Röcke, kurze Hosen und Shorts, verschiedene T-Shirts. Dazu haben wir Pantoletten oder Sandalen an. Viel Zeit verbringen wir am Wasser. Dort braucht man meistens nur Badehosen, Badeanzüge oder Bikini. Im Winter ziehen wir etwas Warmes an: Hosen, Pullover, Winter – und Pelzmäntel, Winterschuhe oder Lederstiefel.

Ich stehe vor dem Spiegel und probiere verschiedenes aus. Am liebsten trage ich bequeme Jeans, Pullover. Weil ich noch nicht berufstätig bin, habe ich wenig Geld für etwas Neues. Darum nähe ich für mich. Es wird doch mein Beruf. Oft wurde ich von meinen Freundinnen gefragt, in welcher Boutiqe ich sie gekauft hatte.
 
Podobné referáty
Mode und Kleidung SOŠ 2.9670 947 slov
Mode und Kleidung SOŠ 2.9741 671 slov
Mode und Kleidung GYM 2.9378 1060 slov
Copyright © 1999-2019 News and Media Holding, a.s.
Všetky práva vyhradené. Publikovanie alebo šírenie obsahu je zakázané bez predchádzajúceho súhlasu.