referaty.sk – Všetko čo študent potrebuje
Bohuš
Piatok, 27. januára 2023
Traditionelle Kommunikationsformen
Dátum pridania: 31.03.2008 Oznámkuj: 12345
Autor referátu: Susanne
 
Jazyk: Nemčina Počet slov: 974
Referát vhodný pre: Gymnázium Počet A4: 3.4
Priemerná známka: 2.98 Rýchle čítanie: 5m 40s
Pomalé čítanie: 8m 30s
 
b/ Im Zeitalter des mobilen Telefons kommt das Briefschreiben aus der Mode, trotzdem schreiben die meisten von uns Urlaubskarten. Zu Geburtstagen und zu Familienfeiern schreibt man Glückwunschkarten. Das ist einfach, denn oft ist der text schon vorgedruckt.

Haben sich Absender und Empfänger sehr viel „zu sagen“, dann entsteht ein reger Briefwechsel, z. B. verliebte Paare schreiben aneinander Liebesbriefe. /Begabte Menschen machen daraus ganze Romane. Das bekannteste Beispiel ist wohl der Briefroman von J. W. Goethe „Die Leiden des jungen Werther“/

Manchmal müssen Privatpersonen auch Geschäftsbriefe schreiben, z. B. wenn es um Verträge geht. Arbeits-, Miet- und einige Kaufverträge sollte man schriftlich abschließen. Ein Brief ist rechtsverbindlich.

Für den Kaufmann ist der Schriftverkehr ein wesentlicher Teil seiner täglichen Arbeit. Er schreibt Aufträge (nariadenia) , Bestellungen, Angebote, Mahnungen (upomienky) und Werbebriefe (propagačné materiály). Eine gute Sekretärin ist unbezahlbar. Die äußere Form des Geschäftsbriefes muss man beachten. Die Sprache ist klar, sachlich, höflich. Um einen guten Brief zu formulieren, braucht man schon etwas Fingerspitzengefühl.

c/ Mit Hilfe der neuen Medien sind wir überall erreichbar, wir können an beliebigen Orten und zu beliebigen Zeiten arbeiten, wir gewinnen Unabhängigkeit und neue Freiheiten – das ist ein enormes Potential für das moderne internationale Unternehmen.

Zu den modernsten Kommunikationsformen gehören:
- Handy ( SMS, MMS, WAP)
- Computer
- Internet (E-Mail, verschiedene Chats und Forums)
- Fax
- Fotoapparat
- Modem

Die wichtigste Erfindung ist das Internet, das verschiedene Möglichkeiten anbietet und was wichtig ist - es verbindet die ganze Welt. Heute reicht es wirklich, nur den Computer einzuschalten und man kann mit jemandem auf der ganzen Welt sprechen. Und was wichtig ist, man kann am schnellsten die neuesten Informationen aus der ganzen Welt bekommen. Computernetze bieten vielen Menschen, die einen Personalcomputer nutzen, ein Mittel zu schneller Übertragung einer großen Auswahl von Daten. Mit Computersystemen kann man eine Vielzahl von Informationsdatenbanken nutzen.

Das Handy ist toll, weil man in jeder Zeit erreichbar ist. Mit Handy kann man auch SMS-Nachrichten senden. Der Vorteil der SMS-Nachrichten ist, dass sie sehr schnell sind, und dass wir sehr schnell kommunizieren können. Sie haben aber auch einige Nachteile, die SMS ist mit 160 Zeichen beschränkt, also SMS kann nur kurz sein, sie ist sehr unpersönlich, und das Telefonieren mit Handy ist sehr teuer.

Diese modernen Erfindungen erleichtern uns nicht nur die Kommunikation, sondern auch unsere Arbeit. Diese Technologien werden immer weiter entwickelt, obwohl sie schon heute auf dem hohen Niveau sind.
d/ Kommunikation verläuft in allen und verschiedenen Situationen. Von Technik Feindlichkeit kann keine Rede sein. Immer mehr ältere Menschen entdecken das Internet für sich. Sie haben Möglichkeit neue Menschen kennen zu lernen und ihren Freundeskreis zu erweitern.

Das Internet ist das ideale Medium auch für kranke und ältere Menschen. Es hilft gegen Vereinsamung. Die ältern suchen im Netz vor allem Informationen und Kommunikation. Man sagt - im Zeitalter von Internet lesen die Leute viel weniger. Gerade für junge Mensche im Alter bis 29 Jahre gilt: Wer häufig im Datennetz surft, nimmt auch gern und oft ein Buch in die Hand. Auch wer Computer oft benutzt, liest gern und viel.

 
späť späť   1  |   2   
 
Copyright © 1999-2019 News and Media Holding, a.s.
Všetky práva vyhradené. Publikovanie alebo šírenie obsahu je zakázané bez predchádzajúceho súhlasu.