referaty.sk – Všetko čo študent potrebuje
Magdaléna
Pondelok, 22. júla 2019
Zwischenmenschliche Beziehungen
Dátum pridania: 02.05.2008 Oznámkuj: 12345
Autor referátu: Peta7
 
Jazyk: Nemčina Počet slov: 653
Referát vhodný pre: Stredná odborná škola Počet A4: 2.1
Priemerná známka: 2.95 Rýchle čítanie: 3m 30s
Pomalé čítanie: 5m 15s
 
Wir leben in der Gesellschaft und wir sind von Menschen umgeben. Es sind z.B. unsere Verwandte, fremde Leute, Bekannten oder Freunde. Verwandte kann man nicht wählen, aber Freunde sucht man sich selber aus.


Menschliche Beziehungen

In der Schule – die Schule gehört auch zu unserem Leben. Ich besuche die Bauberufsschule. In userer Klasse sind achtzehn Schüler, davon nur ein Mädchen und siebzehn Jungen. Ich habe unter meinen Mitschülern gute Freunde. Wir können über alle Probleme diskutieren und auch unsere Fehler zu gestehen. Von niemandem kann man sagen, er sei ein Lügner, eingebildet oder neidisch. Niemand von uns schmeichelt den Lehrern. Wir sind bemüht, uns einander zu helfen. Natürlich lachen wir uns untereinander nicht aus. Wie alle Jugendlichen nehmen wir das Leben nicht schwer. Wir sind humorvoll, optimistisch, einfallsreich und aktiv. Natürlich haben wir verschiedene Hobbys, aber auch viele gemeinsame Interessen. Die meinsten von uns sind musikliebend und tanzfreundig.

In der Familie – die Familie hat sich im Lauf der Zeit stark verändert. Früher gab es die Grobfamilie. Drei Generationen lebten unter einem Dach. Heute gibt es vor allem Kleinfamilien. Da sich immer mehr Ehepaare scheiden lassen, gibt es bereits viele alleinerziehende Mütter und Väter.

Mit Nachbarn – in den Siedlungen leben viele Menschen anonym und haben für sich nicht so viel Zeit. Das Dorfgemeinschaft ist fast wie eine große Familie. Jeder kennt jeden und weiß über alles.

Generationbeziehungen - und hier ist auch ein Problem und das sind die Eltern – fast alle junge Leute haben mit ihnen einige Probleme. Die Eltern verstehen uns nicht. Unsere Freunde gefallen ihnen nicht, wir sind nicht rechtzeitig zu Hause. Als sie jung waren, war das ganz anders. Sehr oft kommt an die Reihe Streit. Es ist nicht so ideal, aber ich streite mit ihnen sehr selten.
Die heutige Jugend ist anders als die Jugend von gestern, denn auch die Zeit ist eine andere. Die junge Leute haben andere Interessen. Sie kleiden sich anders, denken anders, haben andere Hobbys usw. Sie lieben ihre eigene Musik und ihre eigenen Idole, die gar nicht nach dem Geschmack der älteren Generation ist. Die Jugend ist ein Spiegel ihrer Zeit. Und diese Zeit hat viele Seiten.

Die Eltern haben es mit ihnen schwer, aber die Jugendlichen sind nicht immer dankbar. Sie möchten ihre eigenen Wegen gehen, denn sie machen nur das, was sie möchten. Sie wollen alles wissen und probieren. Die Jugend ist auch für die Jugendlichen schwer und kompliziert. Sie haben Probleme mit Betragen und sie machen viele Fehler.


Freundschaft und Liebe

Freundschaft spielt im Leben der Menschen eine sehr wichtige Rolle, weil wir mit unseren Freunden über alles Mögliches sprechen können, bei ihnen vielleicht auch weinen können.

Die Jugend ist auch die Zeit für Liebe und Freundschaft. Die Junge Leute brauchen die Leute, die sie hören und sie heißen „Freunde“. Freund ist der Mensch, der gewöhnlich bei uns auch in den Problemen steht, um guten Rat zu geben, oder helfen. Es kann Mädchen oder Junge sein, manchmal auch die Eltern. Ich habe viele Bekannte, nicht Freunde, denn ich habe nur einen richtigen Freund. Und schon bin ich beim ersten Problem – Freunde. Ich dachte, ich hätte viele Freunde, aber das ist nicht so. Irgendwo habe ich gelesen, dass Freundschaft mehr ist als Liebe.

Und wir haben auch anderes Problem und das ist die Liebe. Im Leben suchen wir einen Partner, der unserem Ideal entspricht. Meine Schwester zum Beispiel möchte so einen Partner – gut aussehend, groß, reich, intelligent, lieb, treu und man muss Spaß mit ihm haben können. Was meint ihr, gibt es den?


Valentinstag

Der 14. Februar ist der Valentinstag – das Fest der Verliebten. Am diesen Tag feiert man die heiße oder schüchterne, die versteckte oder herzensbrechende, die hoffnungsvolle oder nie igkeiten, kleineendene Liebe. Die Verliebten schenken gegenseitig Blumen, Sü Geschenke und Valentinskärtchen.
 
Copyright © 1999-2019 News and Media Holding, a.s.
Všetky práva vyhradené. Publikovanie alebo šírenie obsahu je zakázané bez predchádzajúceho súhlasu.