referaty.sk – Všetko čo študent potrebuje
Sergej
Piatok, 22. októbra 2021
Familie, Verwandte, Heim, Personencharakteristik
Dátum pridania: 18.06.2008 Oznámkuj: 12345
Autor referátu: Drobciatko
 
Jazyk: Nemčina Počet slov: 496
Referát vhodný pre: Stredná odborná škola Počet A4: 1.6
Priemerná známka: 2.97 Rýchle čítanie: 2m 40s
Pomalé čítanie: 4m 0s
 
FRAGEN:

1.Welche Mitglieder hat deine Familie? Beschreibe Sie. Wo wohne? (Haus, Zimmer)
2.Streist du mit deinem Geschwister?
3.Wann entsteht Konflikt ohne Probleme mit deine Eltern?
4.Welche Feste feirman in Familie?
5.Wie stelst du dir deine zükunftige Familie vor?

Meine Familie hat vier Mitglieder und das, ich, meine Mutter, mein Vater und mein jüngerer Bruder. Wir haben auch Katze, sie heißt Zuza.

Meine Mutter heißt Dáša. Sie ist 37 Jahre alt. Sie arbeitet wie Krankenschwester und für mich ist sie wie Schwester. Wir verstehen gegenseiting uns. Sie hat keine, schlanke Gestalt, gefärbte und gewelte Haare und Pony. Sie hat große, schöne, blaue Augen. Sie ist viel ordentlich, gefühlsroll, nett, freundlich. Sie liebe lesen der Bücher, kochen, aufräumen und stricken.

Mein Vater heißt Pavol. Er ist 43 Jahre alt. Er arbeit wie Präparateur. Er ist hoch und hat großes Bauch. Er hat schwarze und wenig graue Haare, Schnurrbart und Bart. Er ist streng, ängstich und dickköpfig.

Mein Bruder heißt Martin. Er ist 14 Jahre alt. Er hat kräftige Gestalt. Er geht in den Fitneßraum. Sein Hobby ist Motocross und Computer. Er hat zu Hause zwei Mottorräder. Als wir klein waren, haben wir uns oft gestreit. Jetz lieben wir uns.

Unsere Familie wohnt in schönem, großem Haus. Ich und mein Bruder haben getrennte Zimmer. Martin hat eigenes Zimmer und ich teile mich Zimmer mit meinem Freund. Ich und meine Eltern haben verschiedene Vorstellungen über das Leben. Deshalb entstehen Konflikte und Probleme mit meinen Eltern.

Mein Vater und meine Mutter haben verschiedene Einsichten auf erziehung. Deshalb streiten sie manchmal.

FESTE:

Ich und meine Famielie feiern viele Feste. Wie zum Beispiel: Allerheiligen, Ostern, Nikolaustag, Weihnachten, Neues Jahr, Namenstag oder Geburtstag.

Zu Allerheiligen das ist 1. November gehe ich mit meiner Familie auf Friedhöfe. Wir zünden eine Kerze für unsere verstorbenen Famielienmitglieder an. Wir stehen still und mit Liebe erinneren wir uns an diese Menschen. Ich und meine Mutter feiern nicht Ostern. Wir schließen unsere Tür zu und schimpfen über Ostern. Wir lachen auf die Männer und sehen fern und essen Schokoladeneiern. Mein Vater mit Bruder gehen wenigstens in die Nachbarhäuser.

Zu Weihnachten, wenn wir aus stehen, packen wir unsere Geschenke. Danach sehen wir ganzen Tag fern und essen Weinhnachtsgebäck. Meine Mutti kocht die Krautsuppe und opekance. Mein Vater hilft ihr. Abends paniert Mutti das Fisch. Gegen siebzehn Uhr sitzt die ganze Familie am Tisch und wir essen. Wir essen Oblatten mit Hönig, die Krautsuppe, Fisch mit Kartoffelnsalat, opekance mit Mohn und Kuchen. Nach dem Abendessen gehen wir zu Weihnachtbaum und wir packen Geschenke aus.

VORSTELLUNG ÜBER ZUKÜNFTIGES LEBEN

Ich will bis Hochschule heiraten. Ich finde Arbeit. Ich mit meinem Ehemann kaufen schönes, modernes und gemütliches Haus. Ich will zwei Kinder, Mädchen und Jungen. Mein zükunftiger Ehemann hat diese Eigenschaften: treu, nettn verantwortlich, gefühlsvoll, begabt, ehrgeizig, zielbewusst, reich. Einfach vollkommen!!!!
 
Copyright © 1999-2019 News and Media Holding, a.s.
Všetky práva vyhradené. Publikovanie alebo šírenie obsahu je zakázané bez predchádzajúceho súhlasu.