referaty.sk – Všetko čo študent potrebuje
Tamara
Streda, 26. januára 2022
Arbeitslosigkeit in der Slowakei, in der restlichen Welt und die Grunde (úvaha)
Dátum pridania: 08.12.2002 Oznámkuj: 12345
Autor referátu: rix
 
Jazyk: Nemčina Počet slov: 958
Referát vhodný pre: Stredná odborná škola Počet A4: 3.6
Priemerná známka: 2.99 Rýchle čítanie: 6m 0s
Pomalé čítanie: 9m 0s
 

Aufgrund der Situation gehen die meistens ins Ausland, weil sie hier keine Perspektive mehr sehen und keine Chancen haben eine gute Stelle zu bekommen. Viele politische Subjekte benutzten und benutzen immer noch die schlechte Lage auf diesem Gebiet auf ihre Wahl- und Imagecampaignen und realisieren sie fast nie. Die Grunde der uberdurchschnittlichen Arbeitslosigkeit sind sehr viele. Der wohl hauptsachliche Grund ist die laufende restrukturalisierung der gesamten Wirtschaft, die aber sehr langsam voran geht. Unter diesem Begriff versteht man die Umwandlung der Betriebe und Firmen, die sich auf die Marktwirtschaft einstellen mussen. Dieser notige Prozess ist durch die Veranderung vom Sozialistischen auf den Kapitalistischen System bewirkt worden, der vor 13 Jahren stattgefunden hat. Denn vor dem Jahr 1989 war keine Marktwirtschaft eingefuhrt und die Betriebe haben immer die selben Mengen produziert, weil es keine Konkurrenz auf dem Markt gab. Ein weiterer Grund ist das schlechte Soziale System, dass erst in diesen Monaten erneuert wird. Denn vor allem die Zigeuner haben nur von ihren Kindern gelebt, weil es fur sie lukrativer war. Sie wollten garnicht arbeiten, weil es fur sie nicht viel vorteilhafter war. Manche Familien haben Monatlich cca 10 000 sk (!) Kindergeld bekommen, und das ist meiner Meinung nach nicht 0Gerecht.
Zur Zeit gibt es nur kurzfristige Projekte um die Arbeitslosenzahl in kleineren Mengen herunter zu drucken. Langfristige Projekte von der Seite der Regierung gibt es zur Zeit nicht.Viele Menschen hoffen, dass mit dem EU Eintritt manches besser wird. Die Finanzmittel, die mit den Europaischen Investoren kommen werden dringend gebraucht. Ob sie aber wirklich helfen werden ist aber noch fraglich.
Global gesehen ist die Arbeitlosigkeit ein der grossten okonomischen Probleme, die es gibt. Sie entsteht dann, wenn die Marktwirtschaft enweder nicht richtig funktioniert oder noch nicht fortgeschritten ist. Ein weiterer Grund, warum Arbeitslosigekit so hoch ist, ist leicht zu erklaren. Die Konkurrenz auf dem weltweiten Markt ist naturlich gross. Deshalb versuchen Betriebe mit der Regulierung des Preises die anderen auszuschalten. Sie konkurieren also mit Hilfe des Preises. Dadurch versuchen sie bei der Produktion die Kosten zu senken und die Entlassung von Angestellten ist ein sehr haufig benutztes Mittel. Diese Politik nennt man auch Niedriglohnpolitik.
Heute gibt es in der Welt 1 Milliarde Arbeitslose! Das heisst, cca. jeder 6 Mensch auf diesem Planeten hat keine Arbeit.
 
späť späť   1  |   2  |  3    ďalej ďalej
 
Copyright © 1999-2019 News and Media Holding, a.s.
Všetky práva vyhradené. Publikovanie alebo šírenie obsahu je zakázané bez predchádzajúceho súhlasu.