referaty.sk – Všetko čo študent potrebuje
Stanislav
Streda, 13. novembra 2019
Westbam biographie
Dátum pridania: 29.12.2002 Oznámkuj: 12345
Autor referátu: Vladex
 
Jazyk: Nemčina Počet slov: 1 206
Referát vhodný pre: Stredná odborná škola Počet A4: 4.4
Priemerná známka: 2.98 Rýchle čítanie: 7m 20s
Pomalé čítanie: 11m 0s
 
WestBam, alias Maximilian Lenz, wurde am 04.03.1965 im westfälischen Münster geboren. Er ist Deutschlands erfolgreichster und populärster DJ, Inhaber des Berliner Dance Label Low Spirit, Veranstalter der weltweit größten Indoor Techno Party Mayday, Produzent und Buchautor. Als DJ ist Maximilian Lenz mittlerweile auf dem ganzen Erdball bekannt und gefragt. Er hat bereits mehrmals erfolgreiche Tourneen durch die USA, Asien, Australien, Südamerika und Afrika absolviert, einzeln auf seine Gigs einzugehen würde hier sicherlich den Rahmen sprengen.

1983 begann er seine DJ Laufbahn im Odeon Club in Münster, bis er 1984 in das damals noch geteilte Berlin umzog. WestBam begann Mitte der achtziger Jahre im Berliner Metropol aufzulegen, und machte sich aufgrund seiner ausgefeilten Mixtechniken alsbald einen Namen, der binnen kürzester Zeit weit über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt wurde.

Im Juli 1985 produzierte WestBam gemeinsam mit seinem Freund Klaus Jankuhn seine erste 12" mit dem Titel "17 - This is not a Boris Becker Song", in Anlehnung an einen der ersten Sampletracks dieser Zeit, "19" von Paul Hardcastle. "17 - This is not a Boris Becker Song" war eine Hymne für die noch in den Kinderschuhen steckende deutsche Club Kultur, der Startschuß für das Produzententeam Lenz / Jankuhn, welches im Bereich der elektronischen Musik seines Gleichen sucht und der Beginn des inzwischen international erfolgreichen Labels Low Spirit Recordings.

Von nun an ging es Schlag auf Schlag. "Monkey Say Monkey Do", "Disco Deutschland" und "Hold me Back" sind nur einige Titel, die wohl jeder kennt der in dieser Zeit in deutsche, und nicht nur deutsche, Discotheken ging.

Einer der Höhepunkte jener Jahre war für WestBam zweifelsohne sein Auftritt bei den Olympischen Sommerspielen 1988 in Seoul / Südkorea, zu denen er als deutscher Kulturbeitrag vom Goethe Institut entsandt wurde.

Bei soviel positiver Resonanz für diese noch junge Musik war es nur eine Frage der Zeit, bis das erste WestBam - Album in die Läden kam.
 
   1  |  2  |  3  |  4    ďalej ďalej
 
Súvisiace linky
Copyright © 1999-2019 News and Media Holding, a.s.
Všetky práva vyhradené. Publikovanie alebo šírenie obsahu je zakázané bez predchádzajúceho súhlasu.