referaty.sk – Všetko čo študent potrebuje
Zita
Štvrtok, 2. apríla 2020
Nokia 5140
Dátum pridania: 16.03.2004 Oznámkuj: 12345
Autor referátu: danofico
 
Jazyk: Nemčina Počet slov: 325
Referát vhodný pre: Stredná odborná škola Počet A4: 1.3
Priemerná známka: 2.98 Rýchle čítanie: 2m 10s
Pomalé čítanie: 3m 15s
 
Das erste Push-to-Talk-GSM-Handy

Der finnische Hersteller Nokia hat heute in New York mit dem Nokia 5140 das weltweit erste GSM-Mobiltelefon mit Push-to-Talk-Funktion vorgestellt. Push-to-Talk bedeutet, dass Sprachverbindungen zwischen zwei entsprechenden Endgeräten auf Tastendruck aufgebaut werden können. Hierzu drückt der Sender auf eine Taste, spricht in das Mikrofon seines Mobiltelefons und ist sofort über die integrierten Lautsprecher auf dem Empfänger-Endgerät bei Freunden oder in der Familie zu hören. So werden direkte Wechselsprechverbindungen, ähnlich eines Walkie Talkies, zwischen zwei Personen oder auch innerhalb einer größeren Gruppe von Nutzern möglich.
Nokia geht davon aus, dass diese Kommunikationsform in Zukunft stark an Bedeutung gewinnen wird. Im Jahr 2004 plant Nokia mindestens sechs Push-to-Talk-fähige Handys vorzustellen und diese Funktion später in nahezu alle Telefone zu integrieren. Die neue Funktion ist eine Halbduplex-Voice-over-IP-Lösung, bei der die GPRS-Datenübertragung genutzt wird.
Neben GPRS unterstützt das 5140 auch EDGE und wird in zwei Versionen auf den Markt kommen. Das für den europäischen Markt hergestellte Gerät funkt in den Frequenzbereichen von GSM 900, GSM 1800 und GSM 1900, für den asiatischen Markt wurde ein Modell angekündigt, dass in Netzen mit 850 und 1900 MHz eingesetzt werden kann. Neben einer VGA-Kamera mit Selbstauslöser und Blitzlicht, einem UKW Stereo Radio und einem Thermometer sind auch ein digitaler Kompass und eine Taschenlampe in das 107 mal 47 mal 24 Millimeter große und 101 Gramm schwere Gerät integriert.
Auf dem 128 mal 128 Pixel großen Display können fünf Zeilen des Basisschriftsatzes und bis zu 4 096 Farben dargestellt werden. Das Display arbeitet auch gleichzeitig als Sucher für Aufnahmen, die mit der Kamera getätigt werden. Neben dem Austausch von SMS erlaubt das Gerät auch das Versenden und Empfangen von MMS. Zum Datenaustausch steht bei dem javafähigen Gerät eine Infrarotschnittstelle zur Verfügung, zum Abruf von Internetinhalten ist auch ein xHTML-Browser mit an Bord.
Die Auslieferung soll nach den derzeitigen Planungen im Verlauf des zweiten Quartals erfolgen. Angaben zum Preis machte Nokia zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht. Im Stand-By-Betrieb hält der Akku des 5140 bis zu 300 Stunden, die reine Sprechzeit liegt bei bis zu fünf Stunden.
 
Súvisiace linky
Copyright © 1999-2019 News and Media Holding, a.s.
Všetky práva vyhradené. Publikovanie alebo šírenie obsahu je zakázané bez predchádzajúceho súhlasu.