referaty.sk – Všetko čo študent potrebuje
Oliver
Utorok, 7. júla 2020
Frankreich
Dátum pridania: 17.11.2002 Oznámkuj: 12345
Autor referátu: mery
 
Jazyk: Nemčina Počet slov: 3 074
Referát vhodný pre: Stredná odborná škola Počet A4: 12.7
Priemerná známka: 2.97 Rýchle čítanie: 21m 10s
Pomalé čítanie: 31m 45s
 

Vormachtstellung und Hegemonieanspruch in Europa; das Gleichgewicht der Mächte mußte anerkannt werden.
Niedergang der absoluten Monarchie (1715–89): Unter Ludwig XV. («)1715–74) erlitt F. im Österr. Erbfolgekrieg und im Siebenjährigen Krieg (1756–63) gegen Preußen schwere Niederlagen. Im Frieden von Paris (1763) mußte es seine Besitzungen in Kanada an Großbrit. abtreten. Die Staatsschulden wuchsen bis zum Tode Ludwigs XV. auf 4)Mio. Livres an. Halbherzige bzw. unzureichende Reformen Ludwigs XVI. («)1774–92) und seiner Min. scheiterten am Widerstand der Privilegierten. Mit der Berufung der Generalstände 1789 erhoffte man sich die letzte Möglichkeit, den unauflösbaren Gegensatz zw. absolutistisch-feudalist. Staat und bürgerl. Gesellschaft durch grundlegende Reformen zu beheben.
Französische Revolution (1789–99): Der Zusammenbruch der frz. Monarchie in der Französischen Revolution hatte die Schwäche absolutist. Herrschaft nicht nur in F. erwiesen; die Ideen von 1789 erschütterten in den Revolutionskriegen das europ. Staatensystem. Mit dem Staatsstreich des 18.)Brumaire (9. 11.) 1799 versuchte Napoléon Bonaparte, die revolutionären Errungenschaften für F. zu sichern.
Konsulat und 1. Kaiserreich (1799–1814): Die Änderung der Konsularverfassung 1802 brachte die Ernennung Bonapartes zum einzigen Konsul auf Lebenszeit; 1804 ließ er sich zum Kaiser der Franzosen krönen. In den Koalitionskriegen bis 1806/07 erreichte er den Gipfel seiner Macht. Aber in den folgenden Napoleon. Kriegen (1807–12) stieß die Napoleon. Fremdherrschaft auf den Widerstand der Völker und Staaten. Die Katastrophe des Russlandfeldzuges 1812, der in die europ. Befreiungskriege mündete, brachte den Zusammenbruch des Napoleon. F. und die Wiederherstellung des Königtums der Bourbonen.
Restauration und Revolution (1814–48): Die Restaurationsphase (1814–30) basierte auf der konstitutionellen Monarchie Ludwigs)XVIII. («)1814/15–24) bzw. Karls X. («)1824–30). Infolge reaktionärer Entscheidungen des Königs kam es schließlich zum Ausbruch der vom liberalen Bürgertum getragenen Julirevolution 1830. Karl X. dankte ab; der Streit zw. Bürgertum und Arbeiterschaft um eine konstitutionell-monarchist. oder republikan. Staatsform wurde mit der Wahl des ›Bürgerkönigs‹ Louis Philippe von Orléans («)1830–48) zugunsten der Monarchie entschieden. Als die von den Republikanern organisierten öffentl. Bankette für die Erweiterung des Wahlrechts im Febr. 1848 verboten wurden, brach in Paris die Februarrevolution 1848 aus. Der König dankte ab und floh nach Großbrit.; die neue Regierung proklamierte die 2.)Republik. Nachdem in allg.
 
späť späť   3  |  4  |   5  |  6  |  7  |  ďalej ďalej
 
Copyright © 1999-2019 News and Media Holding, a.s.
Všetky práva vyhradené. Publikovanie alebo šírenie obsahu je zakázané bez predchádzajúceho súhlasu.