referaty.sk – Všetko čo študent potrebuje
Mikuláš
Utorok, 6. decembra 2022
Johann Wolfgang Goethe biographie
Dátum pridania: 04.02.2002 Oznámkuj: 12345
Autor referátu: BigBOSS
 
Jazyk: Nemčina Počet slov: 1 709
Referát vhodný pre: Stredná odborná škola Počet A4: 5.7
Priemerná známka: 2.96 Rýchle čítanie: 9m 30s
Pomalé čítanie: 14m 15s
 

Er interessierte sich besonders für die Malerei. Er begann das Drama „Egmond“ zu schreiben. „ Diese 2 Jahren waren für mich eine Wiedergeburt“ – sagte Goethe. Seine Persönlichkeit:

Goethe war ein sehr selbstsichere Mensch, ein sehr reicher, adlige, der in seine Leben sehr hoch anerkannt war. Er war sehr streng zu sich selbst, pedantisch und sehr klug. Er war ein Genie seiner Zeit und Polyhistor. Er beschäftigte sich mit mehreren Wissenschaften und denkte in jeder Wissenschaft etwas Neues. Bedeutete für Goethe war den Freundschaft mit
Schiller. Sie waren Gegensätze und die beste Freunden. Sie haben einander immer zu etwas
Neue interessiert. Diese Freundschaft war für beide besonders wichtig und sie trug die schönsten Früchte. Die Frauen haben ihn zu schaffen seines Werkes inspiriert. Seine Ehefrau hieß Kristiane Ulpius. Sie hatten 5 Kinder. Alle Kinder waren mental behindert. Er ist im Alter 83 Jahre in Weimar gestorben. Seine letzte Worten waren: „Mehr Licht!“ Er ist an eine Erkältung gestorben. Seine Werke:

1. Nicht literarisches Werk:


a. Goethe als Politiker:

Er war in Weimar Minister für Bauwesen, Forstwirtschaft und Bergbau. Als Minister hat er sehr viel gemacht, z.B. er hat in Weimar neue Strassen baumlassen, alle Strassen reparieren
lassen. Er hat die Hausnummerierung angeführt. Er hat ein altes Bergwerk in Betriebgesetz repariert usw.

b. Goethe als Anthropologe:

Er hat sich mit dem menschlichen Körper befasst und entdeckte den Zwischenkieferkochen.

c. Goethe als Geologe:

Er interessierte sich für Steine, sammelte sie und hatte die größte Steinsammlung auf der Welt. Er hat Gruppen von Steine gebildet. d. Goethe als Botaniker:

Er interessierte sich besonders für Pflanzen, sammelte sie, ertrocknete sie und hatte das größte Herbarium auf der Welt. Er machte sehr viele Untersuchungen und schrieb dann ein Buch darüber. Das Buch heißt „Die Metamorphose der Pflanzen“.

e. Goethe als Optiker:

Im Rahmen der Physik interessierte sich er vor allem für Optik und Phänomen, wie sich die Strahlen brechen. Er schrieb ein Buch: „Beiträge zu Optik“. In diesem Buch schrieb er über das Brechen der Strahlen. f. Goethe und Bauwesen:

Er war auch Minister für Bauwesen. Er interessierte sich vor allem für Baustille. Er hat auch ein Baustil gearbeitet. Er schreibt über seine Vorsehungen in Bereich des Bauwesens: „Von deutschen Baukunst“. g. Goethe und die Schauspielkunst:

Er hat das Weimare Theater geleitet. Er arbeitete als Regisseur. Er hat alle Requisiten selbst entworfen.
 
späť späť   1  |   2  |  3  |  4  |  5    ďalej ďalej
 
Súvisiace linky
Copyright © 1999-2019 News and Media Holding, a.s.
Všetky práva vyhradené. Publikovanie alebo šírenie obsahu je zakázané bez predchádzajúceho súhlasu.