referaty.sk – Všetko čo študent potrebuje
Viktor
Piatok, 26. februára 2021
Wasser
Dátum pridania: 22.02.2004 Oznámkuj: 12345
Autor referátu: kyana
 
Jazyk: Nemčina Počet slov: 249
Referát vhodný pre: Stredná odborná škola Počet A4: 0.9
Priemerná známka: 2.96 Rýchle čítanie: 1m 30s
Pomalé čítanie: 2m 15s
 
Wasser - Element des Lebens (GÖD, Dr. Erika Danzinger)
Zusammenfassung (Jana Krchňavá)

Das internationale „Jahr des Süßwassers“ - so wurde das Jahr 2003 erkoren; um diesem einzigartigem Lebenselixir die Ehre zu erweisen, aber auch um die Aufmerksamkeit aller Nationen auf die weltweite Wasser- und Abwassermisere zu lenken.
Obwohl Wasser essentiell für alle Menschen ist, haben nicht alle das Glück diese Flüssigkeit immer genügend und sauber zur Hand zu haben. Der Zugang zu Wasser ist unterschiedlich in Industrie- und Entwicklungsländern: obwohl der Wasserverbrauch der Bevölkerung in Afrika und Asien nur weniger als ein zehntel von dem durschnitlichen Verbrauch pro Person in z.B. Europa beträgt, müssen diese Menschen mehrere Kilometer zu den Wasserquellen laufen und zahlen für das Nass oftmals einen mehrfachen Preis als ein Durschnittsamerikaner. So kommt es, das in diesen Tagen rund ein Sechstel der Weltbevölkerung (1,1 Miliarden Menschen) keinen Zugang zu sicherem Trinkwasser, und zwei Fünftel (mehr als 2,6 Miliarden) keinen Zugang zu adäquater Kanalisation und Sanitäranlagen haben.
Weltweit enstehen Kampagnen, wie z.B. die „Water for Life“-Initiative der EU, die diese furchterregenden Zahlen senken wollen. Ihre (edle) Bemühungen helfen aber nicht nur unmittelbar den von Wasserknapheit betroffenen Regionen. Ihre Absichten sind weitgehender, als auch die Industrieländer die negativen Auswirkungen der Wassernot zu spüren bekommen (könnten): in Form von globalen Gesundheitsproblemen oder über steigenden Migrationsdruck.
Es ist offensichtlich - die Wasserprobleme betreffen nur Einzelne, aber doch die ganze Welt. Und so müssen sie auch behandelt werden - von jedem Einzelnen und doch zusammen, um das Leben für uns alle besser zu machen.
 
Copyright © 1999-2019 News and Media Holding, a.s.
Všetky práva vyhradené. Publikovanie alebo šírenie obsahu je zakázané bez predchádzajúceho súhlasu.