referaty.sk – Všetko čo študent potrebuje
Lukáš
Piatok, 18. októbra 2019
Die Deutsche Geschichte
Dátum pridania: 24.12.2001 Oznámkuj: 12345
Autor referátu: Newmi
 
Jazyk: Nemčina Počet slov: 432
Referát vhodný pre: Stredná odborná škola Počet A4: 1.8
Priemerná známka: 2.98 Rýchle čítanie: 3m 0s
Pomalé čítanie: 4m 30s
 
Die Entstehung des deutschen Volkes war ein Prozes, der Jahrhunderte dauerte.
Die ersten Berichte über die Germanen kommen von den römischen Geschichtsschreibern aus der Yeit, wo Germania noch eine römische Provinz war, das heisst wor cca 2000 Jahren.
Der westgermanische Stam der Franken gründete in dem 8.Jahrhundert das Frankenreich, wo im östlichen Teil deutsch gesprochen wurde. Im 9. Jahrhundert zerfiel das Frankenreich in drei Teile : Frankreich, Italien und das ost fränkische Reich wurde im 10 Jahrhundert Deuschland genannt. Es war eine Wahlmonarchie mit dem Sitz in Prag. Mit Rudolf 1. kam der erste Habsburger auf den Tron.
Die christliche Kirche bestimmte in ganz Europa Jahrhunderte lang das Politische aber auch das Geselschaftliche Leben. 1517 trat Martin Luther gegen den Ablasshandel auf. Er nagelte seine 95 Thesen auf die Schlosskirche zu Witenberg. Er fordrte eine Reform der christlichen Kirche. 1555 wurde die protestntische Konfesion als gleichberechtig mit der christliche anerkannt. Der Kampf war aber nicht zu ende. 1618 began der 30 jährige Krieg. Mährere Länder nahmen Teil. Milionen Menschen wurden getötet.
Der 18. Jahrhundert war das Zeitalter des Absolutismus. Im 19. Jahrhunder zerfiel Deutschland in 30 Einzelstaaten. In dieser Zeit entwickelte sich Rasch die Industrie und der Handel aber es war nötig einen Binnenmarkt zu schafen. Die vereinnigung wurde zur Notwendigkeit. Die Einnigung vollzog Otto von Bismarck.
Als 1914 die Kronpriz von Österreich ermordet wurde war Kriegsanlasa da. Der Krieg wurde von zwei Mächtekoalitionen geführt. Deutschland, Österreich auf der einen, Russland, Englang, Frankreich auf der ahndern Seite. 38 Länder nahmen Teil, 10 milionen Mensche wurde getötet.
Deutschland erlitt eine Niederlage, die Habsburger Monarchie Österreich-Ungar zerfiel und an ihre Stelle traten die neuen Staaten: Österreich, Ungarn, Tschechoslowekei, Rumenien, Jugoslawien. Deutschland wurde 1919 die Weimarer Republik.
Der Niedergang der Weimarer Rupublik begann mit der Weltwirtschaftskrise 1929. Milionem Menschen waren Arbeitslos. Die bisslang bedeutungslose national Sozialistische Bewegung Adolf Hitles mit anti demoktatischen Tendenzen und wütenden Antisemitismus wurde 1932 die führende Partei. 1933 wurde Hitler Reichskamzler. Er regierte als absoluter Diktator. Am 1.september 1939 mit dem Angriff an Polen begann der Zweite Weltkrieg. Er dauerte fünfundhalb Jahre. 55 milionen Menschen starben.
 
   1  |  2    ďalej ďalej
 
Copyright © 1999-2019 News and Media Holding, a.s.
Všetky práva vyhradené. Publikovanie alebo šírenie obsahu je zakázané bez predchádzajúceho súhlasu.