referaty.sk – Všetko čo študent potrebuje
Milota
Sobota, 11. júla 2020
Weimarer Republik - Ausarbeitung
Dátum pridania: 23.11.2002 Oznámkuj: 12345
Autor referátu: stepnakoza
 
Jazyk: Nemčina Počet slov: 1 718
Referát vhodný pre: Stredná odborná škola Počet A4: 7.2
Priemerná známka: 2.97 Rýchle čítanie: 12m 0s
Pomalé čítanie: 18m 0s
 

Sie waren sich ihrer Notwendigkeit für das Reich bewusst. Eine Paralelle ist zu diesem Sklave auch bei dem Spartakusbund zu finden. Ihre Politik basiert auch auf solcher ähnlichen sozialen gesellschaftlichen Schicht. Die einfachen Menschen, Arbeiter, Bauer sind genauso, wie in der Zeit des Römischen Reiches, für die Existenz des Staates und der Gesellschaft unersetzbar. So wie er gekämpft hatte, kämpfte im 20. Jahrhundert die Spartakusgruppe für die Bürger und ihre Bedürfnisse.



* sehe Anhang Nr.1





























2.
Die unterschiedlichen Programpunkte der Regierung und der Spartakusgruppe lassen auch verschiedene Ideale vermuten. Die neue Regierung machte ihre Politik auf demokratischen Prinzipen des Westens (USA,....). Zu diesen Prinzipen zählen hauptsächlich die demokratischen Wahlen, Menschen- und Bürgerrechte für alle (Gleichberechtigung), was auch durch den Parlamentarismus unterstützt wurde. In die Wirtschaft sollte der Kapitalismus eingeführt werden, was eine Marktwirtschaft zur Folge haben könnte. Die Spartakusgruppe mit der linksorientierten USPD orientierten sich auf das bolschewistische Russland. Im Gegensatz zu der Regierung verfolgten sie die sozialistischen Prinzipe und bemühten sich um Entstehung freier sozialistischen Republik Deutschlands. Sie forderten eine Regierung der Arbeiter- und Soldatenräte, was den Sowjets entsprochen hatte. Diese Flügel verfolgten genauso eine eigene, stark vom Leninismus, geprägte Politik. Im wirtschaftlichen Bereich wollten sie gesellschaftliche Planung der Produktion in der Industrie und Landwirtschaft durchsetzen, sowie auch die unmittelbare Beteiligung des Arbeiters an den Entscheidungen im ökonomischen Sektor. Sie lehnten die parlamentaristische Regierung ab.




















3.
Am 7. und 8. November ergriff die Revolution fast alle wichtigen Städte und industriellen Gebiete in Deutschland. Überall bildeten sich Arbeiter- und Soldatenräte, in denen hauptsächlich die Sozialdemokraten, aber oft auch die USPD und die Spartakusgruppe den entscheidenden Einfluß besaßen.
Fast ganz Deutschland war seit dem dritten November von der Revolution überflutet worden. Nur die Hauptstadt fehlte noch. In Berlin saßen die Regierung mit ihrem gewaltigen Militärapparat und die Führungen der Sozialdemokratischen Partei und der Gewerkschaften, die gemeinsam alle Anstrengungen unternahmen, einen Aufstand zu verhindern und der Revolution im Lande ein rasches Ende zu bereiten.
 
späť späť   1  |   2  |  3  |  4  |  5  |  ďalej ďalej
 
Zdroje: Kurs Geschichte 12, internet
Copyright © 1999-2019 News and Media Holding, a.s.
Všetky práva vyhradené. Publikovanie alebo šírenie obsahu je zakázané bez predchádzajúceho súhlasu.