referaty.sk – Všetko čo študent potrebuje
Barbora
Nedeľa, 4. decembra 2022
Poprad
Dátum pridania: 10.08.2007 Oznámkuj: 12345
Autor referátu: tweetinkaPP
 
Jazyk: Nemčina Počet slov: 855
Referát vhodný pre: Stredná odborná škola Počet A4: 3.1
Priemerná známka: 3.00 Rýchle čítanie: 5m 10s
Pomalé čítanie: 7m 45s
 
Den ganzen Leben habe ich in Poprad erlebt. Poprad ist mein Geburtsort, Ort meinen bisherigen Studium, einfach Ort, wo ich meine Familie und meine Freunde habe. Poprad ist die zehnte größte Stadt in der Slowakei und die dritte größte Stadt in der Ost der Slowakei. Sie liegt in dem malerischen Gebiet der Hohe Tatra. Die Fläche der Stadt ist etwa 63 km2 .

Poprad befindet sich in dem gemäßigten Klimazone aber das lokale Klima ist durch durch die Bergen beeinflusst. Der Sommer ist üblich kurz und es beginnt schon im September schneien. In Poprad wohnt etwa 55 000 Einwohner. Wir können hier Slowaken finden aber auch mehrere Nationalitäten wie die Zigauner, Deutschen, Ungaren, Polen oder Tschechen. Die Bevölkerungsdichte hat die Höhe etwa 879 Einwohner je km2. Poprad rühmt sich mit schön restaurierter Fußgängerzone in der die alte gotische Kirche des Sanktes Egidius ersteckt sich. Die Kirche stammt aus dem 13. Jahrhundert und ist mit altem Glockensturm von dem 17. Jahrhundert verbundet. In ihrem Interieur kann man die edele Wandgemälde finden. Neben der katolischen Kirche steht auch die klassizistische evangelische Kirche. Die Besucher bewundern auch die Fontänen vor der Kirchen. Bedeutend ist auch die Sankt Juraj Kirche in Spišská Sobota vom 13. Jahrhundert. Sein Interieur ist guterhalten und gehört zu den bedeutesten in der Slowakei. Neben dieser Kirche steht das gewaltige Glockenzentrum vom 16. Jahrhundert, das das höchste in Zips ist. Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten gehört unbedingt auch das Panorama, das die Hohe Tatra gleich hinter der Stadt bietet.
Das große Niveau erreicht bei uns die Maschinenindustrie. Sie represäntiert große Firma - Tatravagonka, die die Waggons erzeugt. In Matejovce wirken zwei große Firmas Tatramat und Whirpool, die die Haushaltgeräte (vor allem Waschmaschinen) produzieren. Die Lebensmittelindustrie vertretet die Brauerei Pilsberg und sowie das Betrieb, der den Großteil der slowakischen Teeproduktion und Kafeeproduktion deckt.

Poprad bietet mehrere Dienstleistungen. Hier befinden sich mehrere Hotels, Restaurants und auch Geschäfte. In Poprad steht auch das Krankenhaus mit Poliklinik zur Vefügung. Auch die Möglichkeiten zur Bildung sind auf gutem Niveau. In Poprad befinden sich mehrere Kinderkrippen, Kindergärten und Grundschulen. Hier kann man Mittelschulen für Handel, Industrie, Dienstleistungen besuchen oder 3 Gymnasien. In Poprad kann man auch zwei Arbeitsstellen der Hochschulen besuchen - Die Universität Matej Bel oder die Katolische Universität. In Poprad wirken mehrere Fremdsprachenschulen oder auch das Zentrum der Freizeit. Auch Kultur hat im Poprad gutes Niveau. Hier befindet sich das Kulturhaus, das jetzt rekonstruiert wird. Hier wirkt auch die Kunstschule. Den Einwohner dienen auch zwei Kinos. Kino Tatran ist kleiner als Kino CINEMAX, weil dort drei Vorführsäle gebaut sind. Die Besucher können die Geschichte von Poprad im Podtatranske Museum erkennen. Die Kultur in der Stadt stützen auch zwei Galerien unter – die Tatranska Galerie und ANNOGALLERY 2006., wo die angehenden Künstler ihre Werke stehen aus. Das Kulturniveau erhöhert auch die Podtatranska Bücherei, wo die Einwohner verschiedene Bücher sich ausleihen können.
Poprad ist auch eine Sportstadt. Zu den bedeutendsten Sportarten reihe ich Hockey ein. In Poprad befindet sich ein Eisstadion, wo die Mannschaft HK AQUACITY trainiert und spielt. Gute Leistungen geben auch unsere Basketballspiellerinnen. Sie bilden Mannschaft ŽBK Poprad. Sie auch mit Hallenfußballspielern verwirklichen ihre Matche in der Mehrzweckhalle. Sie dient auch den Volleyballspielern. Den Einwohnern stehen mehrere Spielplätze und Fitneszentren zur Verfügung. Die Radfahrer benutzen der Radfahrpfad nach Svit. Es wird entwickeln auch das Schwimmklub AQUACITY.

In Poprad sind mehrere Sportpersönlichkeiten geboren. Zum Beispiel der Hockeyspieler Peter Bondra, der Hockeytrainer Július Šupler, die Tennisspielerin Daniela Hantuchová, Radrennfahrer Matej Jurčo.

Poprad ist Ausgangspunkt der bekannten straßenbahnähnlichen Elektrischen Tatrabahn nach Starý Smokovec („Altschmecks“) und Štrbské Pleso („Tschirmer See“) sowie nach Tatranská Lomnica („Tatralomnitz“). Poprad ist der zentrale Ausgangspunkt für Fahrten in die Hohe Tatra.

Poprad ist ein Verkehrsknotenpunkt von wichtigen Straßen und Eisenbahnlinien. Der Flughafen Tatry-Poprad zählt zu den höchstgelegenen Europas, von denen aber nur einige Fliege sich verwirklichen. Den Einwohner dient auch das öffentliche Stadtpersonenverkehr, Busverkehr und Eisenbahnverkehr.

Dank der Position ist Poprad das Zentrum des Reisenverkehrs in der Slowakei. Jedes Jahr besucht Poprad und die Hohe Tatra große Menge von Touristen. Poprad ist ein wichtiger Verkehrsknoten und große Bedeutung hat auch Industrie. In Poprad finden jedes Jahr mehrere Veranstaltungen statt. Zum Beispiel das Musikfestival Okey Leto. Damals besuchen unsere Stadt die Leute aus der ganzen Slowakei. Sehr bekannt ist schon das Festival der Gebirgsfilmen. In Poprad findet man auch einige Sportveranastaltungen statt.

Poprad befindet sich in der schönen Umgebung besonders wegen den Hohen Tatra. Die Stadt ist im guten Gegend, weil hier nicht so weit die bekannte touristische Orte liegen. Zum Beispiel die historischen Städte Käsmark und Leutschau. Sehr nah können die Besucher auch den Slowakischen Paradies besuchen. Auch die historische Orten wie Freilichtmuseum und Bur in Stará Ľubovňa oder Zipserburg sind lockend.

Ich will auch weiterhind in Poprad wohnen, weil dort meine Familie und Freunde leben. Aber mir gefällt auch die Umgebung sehr. Poprad ist einfach Ort, wo ich mich gut fehle
 
Podobné referáty
Poprad 2.9633 213 slov
Poprad 2.9514 886 slov
Copyright © 1999-2019 News and Media Holding, a.s.
Všetky práva vyhradené. Publikovanie alebo šírenie obsahu je zakázané bez predchádzajúceho súhlasu.