referaty.sk – Všetko čo študent potrebuje
Demeter
Utorok, 26. októbra 2021
Gesundheitspflege
Dátum pridania: 24.04.2008 Oznámkuj: 12345
Autor referátu: kasi
 
Jazyk: Nemčina Počet slov: 610
Referát vhodný pre: Stredná odborná škola Počet A4: 2
Priemerná známka: 2.98 Rýchle čítanie: 3m 20s
Pomalé čítanie: 5m 0s
 

Gesundheitspflege

Jeder Mensch, der gesund ist, ist ein glücklicher Mensch. Wir sollten unsere Gesundheit schätzen, d. h. gesund leben. Ohne Alkohol, Nikotin und anderen schädlichen Sachen, die den Menschen schaden. Nur der kranke Mensch weiß, wie die Gesundheit wichtig ist. Gesund leben heißt nicht fette, hochkalorische Lebensmittel zu essen. Der Mensch sollte jeden Tag außer der Arbeit genug Bewegung haben – vor allem Sport zu treiben.

Der Mensch hat einen Kopf, ein Gehirn, Haare, zwei Augen und Ohren, eine Nase, einen Mund, eine Zunge und Zähne, ein Kinn, weiter einen Hals, zwei Hände, zwei Arme, Schultern, Finger und zwei Beine. Wir haben auch eine Brust mit Rippen, einen Bauch aber auch Knochen, Gelenke, Muskeln, Venen, Schlagadern, Blut und Haut. Die inneren Organe, wie z. B. die Lungen, das Herz, die Leber, die Gallenblase, die Nieren, der Dick-, Dünn- und Blinddarm.

Die ungesunde Umwelt, schlechte Ernährung und Stress rufen viele Krankheiten hervor, die man als Zivilisationskrankheiten bezeichnet. Die Heilung dieser Krankheiten ist manchmal schwer, kostet viel und dauert manchmal sehr lange. Obwohl die Heilung und Behandlung von der Krankenversicherung bezahlt wird, muss auch der Patient einige Medikamente selbst bezahlen. Viele Menschen, die ein kleineres Einkommen haben, können damit Probleme haben.

Wenn wir krank sind, suchen wir einen Arzt auf. Er hat seine Sprechstunden, und wir können in die Ordination gehen oder uns telefonisch anmelden und einen Termin bekommen. Wir kommen ins Wartezimmer und warten, bis wir an die Reihe kommen. Zu uns kommt die Krankenschwester und sucht aus der Kartei unsere persönliche Karte heraus, hier stehen alle wichtigen Informationen über uns: welche Krankheiten wir durchgemacht haben, welche Infektions- und Kinderkrankheiten wir hatten, welche Medikamente wir nehmen oder brauchen, gegen was wir geimpft sind, ob wir allergisch gegen etwas sind usw.. Der Arzt macht hier die Notizen und diese Karte haben wir von der Geburt bis an unser Lebensende. Der Arzt stellt uns Fragen, wie unser Befinden ist, was uns fehlt, wir machen dann unseren Oberkörper frei, und der Arzt hört mit einem Fonendoskop unser Herz und unsere Lungen ab. Er stellt dann die Diagnose fest. Wenn er nicht ganz sicher ist, schickt er uns zu einem Facharzt. Manchmal müssen wir ins Krankenhaus oder sogar operiert werden. Der Arzt schreibt ein Rezept aus, und wir gehen in eine Apotheke. Hier bekommen wir einige Medikamente kostenlos, für einige müssen wir zahlen, es gibt rezeptfreie Arzneien, Tabletten, Kapseln, Pillen, Brausetabletten, Sirup, Pflaster, Bandage, Antibiotika, Homeopatika, Spritzen, Tropfen, Salben und Kräuter. Zu den bekanntesten Krankheiten gehören: Grippe, Angina, Schnupfen, Husten, Gelbsucht, AIDS, Krebs, Kreislaufstörungen usw.

Unser Lebensstil ist sehr hektisch, praktisch sind wir den ganzen Tag voll beschäftigt und unser Organismus ist stark belastet. Wenn wir gute Ergebnisse erreichen wollen, in der Schule den ganzen Vormittag aktiv mitmachen wollen, müssen wir dafür auch etwas tun. Vor allem sollen wir uns richtig ernähren. Viele Menschen nehmen sich keine Zeit zu frühstücken, es ist sehr ungesund. Das erste Essen nach der Nacht ist sehr wichtig.

Junge Mädchen halten oft unter dem Einfluss der Werbung und der Modezeitschriften verschiedene Diäten, die sehr gefährlich sein können. Die Krankheiten wie Bulimie oder Anorexie haben sich stark verbreitet.

Die persönliche Hygiene gehört zum täglichen Leben, es ist unangenehm, wenn wir mit einem Menschen sprechen sollen, der sich um sich nicht ordentlich kümmert. Saubere Hände, Haare, Zähne, Kleider, Schuhe, Baden und Duschen – das ist der Standart. Manche Menschen bevorzugen Parfum und Sprays, die die persönliche Hygiene ersetzen sollen, es ist aber falsch, Seife und Wasser sind wichtiger.

 
Podobné referáty
Gesundheitspflege SOŠ 2.9682 497 slov
Gesundheitspflege GYM 2.9774 1203 slov
Gesundheitspflege GYM 2.9732 477 slov
Copyright © 1999-2019 News and Media Holding, a.s.
Všetky práva vyhradené. Publikovanie alebo šírenie obsahu je zakázané bez predchádzajúceho súhlasu.